Samstag, 24. Juni 2017

BV: Lena Klassen - Magyria Bd 1-2

#Buchvorstellung

Magyria - Das Herz des Schattens Bd 1 und Magyria - Die Seele des Schattens Bd. 2 von Lena Klassen Autorin

Klappentext Magyria - Das Herz des Schattens Bd 1

WAS WIRST DU FÜR DEINE LIEBE OPFERN?

Ein Jahr als Au-pair in Budapest – das klingt für die junge Deutsche Hanna nach einer schönen und aufregenden Zeit. Wie aufregend ihr Aufenthalt in der ungarischen Hauptstadt tatsächlich werden soll, ahnt sie allerdings erst, als sie eines Nachts Mattim begegnet. Denn der rätselhafte junge Mann erzählt ihr eine unglaubliche Geschichte – von Schatten, von einem geheimnisvollen Tor und von einer Stadt, die parallel zu Budapest existiert. Und von Kunun, seinem Bruder, der wie er selbst ein Schatten – ein Vampir – ist, der sich im Gegensatz zu Mattim jedoch ganz in den Dienst der Finsternis gestellt hat. Mattim hingegen versucht, das Gute in sich zu bewahren. Um jedoch nicht von der Dunkelheit in seinem Inneren überwältigt zu werden, braucht er einen starken Halt auf der lichten Seite – den nur Hanna ihm geben kann.
Doch Kununs Pläne sind weitreichender und bösartiger, als sie es sich jemals hätten vorstellen können. Und schon bald muss Hanna sich fragen, ob sie bereit ist, für ihre Liebe zu Mattim alles aufzugeben. Sogar ihre Menschlichkeit …

Klappentext Magyria - Die Seele des Schattens Bd. 2

Hanna und ihre große Liebe, der Vampir Mattim, versuchen, die Menschen und Vampire nach Jahrhunderten des Hasses miteinander zu versöhnen. Doch Mattims Vater – der König von Magyria – lässt sich nicht überzeugen und spricht das Todesurteil über seinen Sohn aus, den er für einen Verräter hält. Auch Mattims finsterer Bruder Kundun ist nicht zur Versöhnung bereit. Mit einer Armee von Vampiren steht er vor den Toren Budapests und überfällt die Menschenwelt. Nur mit der Kraft ihrer Liebe können Hanna und Mattim den Untergang alles Guten jetzt noch abwenden …

Erschienen bei Blanvalet Verlag





Wade Albert White - Saint Lupin's Academy-Zutritt nur für echte Abenteurer

5 von 5 🌟 witziges und spannendes Abenteuer, was jedes Waisenkind gerne erleben möchte. Erinnert ganz fern an Peter Pan trifft Harry Potter

Ein neues spannendes Abenteuer mit Suchtpotenzial voller Magie, Witz und Freundschaft!

In Drachenfeuerbällen durch die Gegend fliegen und sprechende Vögel als Navigationsgerät benutzen – das steht auf Annes Stundenplan, seit sie Schülerin an einer der berühmt-berüchtigten Abenteuerakademien ist. Eigentlich total cool … wenn da nicht plötzlich dieses klitzekleine Problem wäre: Zusammen mit ihrer besten Freundin Penelope, dem jungen Zauberer Hiro und dem magischen Handbuch für Abenteurer muss Anne eine tödliche Prophezeiung innerhalb von nur drei Tagen (!) lösen, das Schicksal der Akademie, ja, sogar das der ganzen Welt hängt davon ab. Um ihr neu gewonnenes Zuhause nicht zu verlieren, müssen Anne und ihre Freunde Sandwölfe und Zombiehaie bezwingen, ohne zu ahnen, dass der schlimmste Gegenspieler noch auf sie wartet.

In den letzten Tagen im Krankenhaus war ich zu Besuch in der Saint Lupin's Academy- Zutritt nur für echte Abenteurer! Absurd, sehr komisch und rasant, man fliegt nur so über die Seiten, so vergingen die Tage im Krankenhaus (3) doch der schnell.

Worum geht es:

Die beiden Freundinnen Anne und Penelope leben in Saint-Lupin's-Institut für Fortwährend Ungezogene und Grässlich Unansehnliche Kinder ( Hammer krasse Betitelung, da fühlt man sich als Kind doch richtig wertgeschätzt, oder was meint ihr? ) die Oberin der Institution ist natürlich nur des Geldes wegen in diesem Amt und hasst natürlich Kinder. Jedes Jahr, wenn angeblich das Geld ausgeht, werden alle Kinder die 13 sind aus dem Waisenhaus geschmissen. Dann haben sie entweder eine Familie, die sie aufnimmt, werden auf der Zauberacademy aufgenommen oder, wenn sie ganz viel Pech haben, kommen sie in den Steinbruch und schuften dort bis zum Umfallen. Natürlich möchten die beiden Freundinnen auf die Zauberacademy, beim adoptieren würden sie wahrscheinlich getrennt werden und der Steinbruch ist natürlich gar keine wirkliche Option. Aber sie möchten ja Abenteuer bestreiten, zum Leidwesen der beiden werden sie dort aber nicht aufgenommen. Aber wie es immer so kommt, kommt es anders und dann als man denkt, und plötzlich, stecken die beiden unerwartet in ihrem Abenteuer, das aber so plötzlich passierte, das sie ganz und gar nicht vorbereitet sind, ihnen bleiben 3 (!!) Tage um die Welt vor ihrem Untergang zu retten. Es gibt viel Magisches und Fantastisches. Beispiele hierfür, gerne: es ist eine Welt, in der man mit Feuerbällen von Drachen reisen kann, in der es Zombiehaie gibt, Wesen aus Sand und viele andere Geschöpfe. Eine Welt, die nicht mehr als Kugel zusammen hängt, sondern in verschiedenen Ebenen aufgeteilt ist, die man, neben den Feuerbällen, mit Luftschiffen erreichen kann. Archäologen versuchen die "alte Welt", die Welt, die wir heute kennen, zu verstehen und Hinweise zu finden.

Es gibt das klassische Bild von Gut und Böse, wobei diese teils verschwimmen und man auf einmal nicht mehr sicher ist, über die Intigrität der einzelnen Protagonisten. Aber auch die richtig Bösen erscheinen.
Viele Fragen und Zusammenhänge bleiben offen, ist ja auch der erste Teil, und wenn es so spannend weiter geht, bin ich ganz vorne dabei.

Wichtig ist noch der Fund des letzten "ultimativen Handbuchs für Abendteurer" von Anne, in diesem Handbuch steckt Magie. In der Geschichte sind graue Seiten zwischen den Kapiteln in denen immer Auszüge von diesem magischen Werk eingeworfen sind.

Ich bin total begeistert von der temporeichen Handlung, und der Mischung von Abenteuer, Magie und Witz. Und es ist nicht der Versuch einen Abklatsch von Harry Potter zu erzählen sondern baut viel mehr auf Abenteuer denn auf Zauberei. Die beiden Freundinnen Anne und Penelope sind bezaubernd und total sympathisch.



Klare Leseempfehlung!

Zu kaufen gibt es das Buch hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3522505433/ref=cm_cr_arp_mb_bdcrb_top?ie=UTF8

Diese Rezension findet ihr auch gerne auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Ich möchte mich bei @Planet! Thiemann-Esslinger und bei @NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.
 




Freitag, 23. Juni 2017

Reinhard Berk - Kinder, die zum Töten taugen

5 von 5 🌟 Mephisto ganz eigen interpretiert Goethe hätte seine Ware Freude gehabt.

Ihre ausgelassene Abiturfeier artet für drei Schüler zu einem Alptraum aus. Das leibhaftig gewordene Böse führt Regie. Es will ihre Seelen! Fast scheint der perfide Plan aufzugehen, aber einer der jungen Männer entzieht sich seinem Zugriff und wird Pfarrer. Neunzehn Jahre später präsentiert ihnen der Teufel die Quittung. Mit der gleichen tödlichen Konsequenz, die sie, in jener Sommernacht einem jungen Mädchen hatten zuteil werden lassen. Hinterhältig, verstörend und blutig!

Als Nadja, 15 Jahre, ausgelassen mit den vier frisch gebackenen Abiturienten feiert und sich alleine mit den Jungs loszieht, verleitet einer der vier alle zu Joints und Alkohol, die Hemmschwellen werden geringer, anfangs ist Nadja auch noch dabei, aber als 2 der vier immer zudringlicher wereden wehrt sie sich und bricht einem mit dem Kopf fast die Nase; dieser aufgrund des Konsums rastet er total aus und schlägt brutal auf das Mädchen ein.

Als sie halbtot ist, ist der Leader der Gruppe am grinsen er genießt das Schauspiel in vollen Zügen, er schafft es sogar alle zu überreden sie zu töten, eine Axt wird rumgereicht und jeder muss zuschlagen, dann wird sie verbrannt. Der "Chef" der Gruppe verschwindet danach keiner weiss wohin , er ist einfach weg.

Dann erfolgt eine Rückblende ins Jahr 1976 eine Sektenähnliche Hippie-Kommune lebt in Sodom und Gomorrha, jeder treibt es mit jedem, weil einer ( der Teufel ) alle manipuliert, scheitert aber als er die Kinder aus den Verbindungen haben will. Der MuTäter Instinkt ist stärker als die Verführung.

19 Jahre später, der Vorfall bei den drei anderen ist verblasst, einer von ihnen ist sogar aufgrund der Vorkommnisse Priester geworden. Einer ist Brauhaus Besitzer. Kommt der Teufel👹 wieder zurück in Form einer wunderschönen Frau, diese versucht nun alle restlichen nach und nach zu brechen. Grösster Herausforderung ist natürlich der Pfaffe😂.

Wird der Priester der Versuchung und den perfiden Tricks des Teufels widerstehen, oder feuert Mephistorischen einen langersehnten Triumph?

Das Cover finde ich persönlich hammermässig toll!
Kann allerdings nicht ganz nachvollziehen, was der Titel mit der Geschichte zu tun hat. Vielleicht kann mir das ja einer von Euch erklären.

Eine ganz klare Leseempfehlung! Ich war wirklich sehr begeistert und habe es in 1,5 Tagen durchgelesen, da es sehr flüssig geschrieben ist.

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B071WWLX9K/ref=cm_cr_arp_mb_bdcrb_top?ie=UTF8


Diese Rezension findet ihr auch gerne auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1


FactFriday Jahreszeiten


Was ist der #FactFriday? 
Der FactFriday wurde von der lieben Alli von Büchergeflüster ins Leben gerufen, jeden Freitag werden wir euch zu einem bestimmten Thema Fact's über uns erzählen, damit ihr etwas über uns erfahrt. Gerne dürft ihr dazu auch was erzählen. 

Bild von Pinterest.
Jenny: Meine Lieblingsjahreszeit ist der späte Frühling, frühe Sommer, wenn es langsam warm wird, überall blüht und duftet es nach Blumen. Ich mag auch sehr gerne einen lauen Sommerregen. Dann riecht es hier auf dem Land auch total süchtig machend. Ich mag die Hitze nicht, mir sind so 18-25 Grad vollkommen recht. Da mir ohnehin immer viel zu warm ist. Im Winter bin ich lieber drinnen im warmen, als draußen in der Kälte.




Foto von amazon.de
Carmen: Fakt eins ich mag alle Jahreszeiten. Jede hat was an sich was schön ist. Im Winter sieht alles wunderschön aus, wenn alles mit Schnee bedeckt ist und die Stimmung verändert sich, weil man weiß dass es auf die besinnliche Zeit zugeht. Im Herbst liebe ich das bunte laub. Im Frühling die ersten Blumen. Sommer mag doch jeder? Ich gehöre zu denen mit Heuschnupfen, was etwas nervig ist und zu #teamdachgeschoss. Zu Jahreszeiten fällt mir noch was ein. Kennt ihr die Bücher von Jennifer Wolf zu den Jahreszeiten? Wenn nicht, lest sie unbedingt. Ich kann sie nur empfehlen.






Bild von google.de

Melanie: Ich mag es erstens gesundheitlich und zweitens figurtechnisch nicht wenn es wärmer als 25 ° ist. Mir wird schwindelig und ich bekomme Migräne. Am liebsten mag ich den Herbst und da vor allem Indian Summer. Als ich noch laufen konnte mochte ich auch Schnee. Der Frühling ist halt die blühende Jahreszeit. Es ist bunt es riecht nach frisch gemähten Gras. I love it. 


Donnerstag, 22. Juni 2017

AI: Ela Mang

Name: Ela Mang
Wohnort: Wien
Lieblingsbuch: Das Grabmal des Pharao von Wilbur Smith (nicht weil es das beste Buch ist, das ich je gelesen habe, sondern weil es das Buch ist, das mich selbst zum Schreiben inspiriert hat)
Lieblingsfilm: Ziemlich beste Freunde
Lieblingsessen: Indisch
Lieblingsfarbe: Weinrot
Lieblingsgeruch: den Geruch von frischem Gras nachdem es geregnet hat
Lieblingsurlaubsort: Da gibt es zu viele, um einen auszuwählen Auf jeden Fall irgendwo am Meer
Hobbys: tauchen, Motorroller fahren, tanzen


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

Das ist unterschiedlich. Bei Menduria kann ich selbst nicht so genau sagen, wo diese Geschichte hergekommen ist. Sie war plötzlich da und wollte erzählt werden. Oft ist es aber auch nur ein Bild, ein Satz oder ein Traum, der mich auf die Idee zu einer Geschichte bringt.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Im Schnitt dauert das ca ein Jahr. Bei Büchern, die ich für Kinder und Jugendliche schreibe, kann es auch mal schneller gehen.
.
In welchen Genre finden wir Dich?

Fantasy, Romantasy, Abenteuer

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Der vierte und letzte Band der Menduria-Reihe wird am 12. September 2017 erscheinen. Der Titel lautet: Der Wille der Gezeiten.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Band 1-3 der Menduria-Reihe (überall im Buchhandel) Schwarze Schwingen (als e-book) und unter dem Namen Gabriele Rittig unzählige Titel für Kinder und Jugendliche (ebenfalls im Buchhandel)

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

Oh je, der ist meist ziemlich chaotisch. Allerdings schreibe ich nur sehr selten dort. Meist sitze ich mit meinem Laptop irgendwo im Garten, auf der Couch, oder auch einfach auf einer Parkbank.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

Ja, auf Wunsch kann man die bei mir bestellen.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Nein. Ich wollte Raubritterin werden, oder zumindest Burgherrin. Indianerin oder Balletttänzerin waren auch eine Zeit lang ein Thema;) Auf die Idee Bücher zu schreiben, bin ich damals nicht gekommen. Das hat sich erst später entwickelt.

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für dich in Frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Natürlich würde ich die Menduria-Reihe gerne verfilmt sehen. Allerdings würde ich mir dazu zwar talentierte, aber eher unbekannte Schauspieler wünschen, ähnlich, wie das bei den Harry Potter Darstellern der Fall war.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Wenn ich walken oder laufen gehe, mache ich das immer mit Musik. Durch die Kombination von Bewegung und epischer Musik entsteht oft eine Dynamik, die ich für meine Szenen nutzen kann.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Doch, Darian ist definitiv ein Typ Mann, der mich anspricht. Allerdings wäre er im realen Leben vermutlich ein wenig zu anstrengend. Ich bewundere Lina da schon sehr für ihre Geduld. Ich an ihrer Stelle hätte ihn bestimmt schon lange einen Kopf kürzer gemacht;)

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ich lese gerne Fantasy. Aber auch Bücher mit geschichtlichen Hintergrund, Mystery und humoristische Bücher. Es kommt ein wenig auf meine Stimmung an.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

Auf meinem Nachttisch liegt zurzeit „Die Brautprinzessin“ von William Goldman. Eine sehr lustige, fantastische Geschichte, über eine Prinzessin, die ganz dringend einen Prinzen braucht, der sie rettet.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

Ich bin definitiv ein Fan von J.K. Rowling., allerdings nur ihre Harry Potter Bücher. Ich mag die Bücher von Paulo Coelho. Den Humor von Kerstin Gier und David Safier liebe ich auch sehr. Und die Bücher von Rebeca Gable mag ich im geschichtlichen Bereich. Aber einen absoluten Lieblingsautor habe ich nicht.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

Meine drei Kinder, eine Kiste voll Bücher, und meine Taucherausrüstung, kann man gerade auf einer Insel sehr gut gebrauchen;)
Und monatlich würde ich mir vom Inder etwas liefern lassen;)

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?


Eines der schwierigsten Hürden für junge und noch unbekannte Autoren ist ja die Verlagssuche. Da ist mein Rat, nur nicht aufgeben. Wer fürs Schreiben brennt, sollte sich von ein paar Absagen nicht abschrecken lassen. Das hat uns ja die Geschichte von Harry Potter gezeigt. Selbst eine Autorin wie J.K. Rowling musste diese Erfahrung machen.  

Vielen Dank für dieses tolle Interview!

Dienstag, 20. Juni 2017

Lotte Römer - Book of Love - Ein Milliardär fürs Herz

Lasst euch ins Reich der Bücher entführen. Ein romantischer Liebesroman zwischen Las Vegas und Venedig! Joshua ist ein kalter, charakterloser Geschäftsmann, der ein Buchhandelsimperium betreibt. Die Frauen liegen ihm zu Füßen– und er will sie alle, für eine Nacht. Nur bei Victoria beißt er auf Granit. Sie kann den oberflächlichen, arroganten Schnösel vom ersten Moment an nicht leiden. Als sie dann noch herausfindet, dass dieser Mistkerl der Chef der Buchhandelskette ist, für die sie arbeitet, würde sie am Liebsten kündigen – wäre da nicht ihr eigenes Buch, das gerade genauso floppt wie der Rest ihres Lebens. Sie ist auf diesen Job angewiesen. Als Joshua sie auch noch zwingt, ihn auf eine Geschäftsreise nach Las Vegas zu begleiten, ahnt sie, dass der Trip nichts Gutes mit sich bringt...

Ich liebe dieses Buch. Es liest sich super flüssig und man ist enttäuscht, wenn man es an einem Tag durch hat. In Victoria können wir Büchermäuse alle sehr gut rein versetzen - meiner Meinung nach. Joshua ist zwar von außen ein harter Kern aber innen.. hach eine genauso große Leseratte. Lotte Römer hat es wieder geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und nicht mehr herauszulassen!
Bitte weiter so! Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

https://www.amazon.de/Book-Love-Milliard%C3%A4r-f%C3%BCrs-Herz/dp/1521520631/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1497970325&sr=8-2&keywords=lotte+r%C3%B6mer+book

50Factsaboutme (J)


Our Favorite-Books Fakten Dienstag von (J)

1. Dein Name?
- Jenny
2. Hast du Geschwister?
- Eine Halbschwester, zwei Halbbrüder
3. Dein Wohnort:
- Hückeswagen, Oberbergischer Kreis, NRW
4. Deine Augenfarbe?
- Grünblau – wechselt ständig.
5. Deine Haarfarbe?
- Im Sonnenlicht Golden, ansonsten rotblond
6. Was ist dein Lieblingsessen?
- Pizza, Hamburger, Schokolade, Wassermelone
7. Dein Lieblingsparfüm?
- Alles von Escada, Vanille
8. Deine Lieblingsfarbe?
- Rot
9. Was ist deine Lieblingsserie/Film?
- Teen Wolf, Vampire Diaries, New Girl, Pitch Perfect, Alles steht Kopf, Oben, Die Schöne und das Biest
10. Welches Lied hörst du gerade oder was war das letzte, dass du gehört hast?
- Aronchupa – Llama in my living room, Last Young Renegade CD von All Time Low
11. Was ist der romantischste Platz für ein Rendezvouz?
- Eine Bücherei
12. Bist du Verliebt/Vergeben?
- Vergeben, seit knapp 3 Jahren
13. Was war der letzte Film, den du gesehen hast im
Fernsehen /Kino?
-Avatar
14. Letztes Buch, das du gelesen hast?
- Mona Kasten – Feel Again Bd. 3
15. Was hast du als Bildschirm/ Handy - Hintergrund?
- Laptop: Mona Kastens: Begin Again: Dawn und Spencer von einer Facebookuserin gemacht (Spencer ist Dylan O'Brien 😉)
- Handy: Wechselnder Hintergrund aus ausgewählten Bildern
16. Wie viele Kinder willst du mal haben?
- Höchstens eins
17. Was isst du zum Frühstück?
- Brot
18. Wer ist die bestaussehende, berühmte Person?
- Alexander Skarsgard, Dylan O'Brien, Daniel Sharman
19. Was ist unter deinem Bett?
- Bettwäsche, Winterwäsche, Staub, Wollmäuse, bei meinem Freund ein Karton wo Stewie immer drin schläft und ein Knisterdingen wo Stewie auch gerne drauf liegt.
20. Was ist dein Lieblingszitat?
- I've lived a thousand lives
21. Dein Lieblingsschulfach?
- Kunst
22. Auf wie vielen Konzerten warst du schon?
- Drei
23. Dein Lieblingsgetränk?
- Eistee Pfirsich, Cola Cherry/Vanilla
24. Deine Lieblingstiere?
- Erdmännchen, Schafe, Kaninchen, Katzen, Hunde
25. Mit wie vielen Kissen schläfst du?
- Drei
26. Hast du dir schon mal die Haare gefärbt oder getönt? Wenn ja, in welcher Farbe?
- Ja, in blond und einmal in ein so dunkles braun, fast schwarz
27. Dein Lieblingsauto?
- Toyota Yaris
28. Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsamen Insel nehmen?
- Bücher – wie komme ich von einer einsamen Insel, Satelitentelefon, Sonnencreme
29. Sommer oder Winter?
- Frühling, Übergang zum Sommer
30. Hast du einen Spitznamen? Welchen?
-Jenny 😀
31. Herr der Ringe oder Harry Potter?
- Harry Potter, wobei Legolas total scharf ist
32. Beschreibe dich mit 3 Worten?
-Faul, Pferdeschwanzträgerin, verwirrt
33. Lieblings TV-Charakter?
- Dylan O'Brien als Stiles in Teen Wolf
34. Hast du Piercings oder Tattoos?
- Tattoos drei, Piercings zwei
35. Lieblingsmusiker?
- All Time Low
36. Dein Sternzeichen?
- Steinbock
37. Turn on?
- Massagen, Tattoos
38. Turn off?
-Zu viel Alkohol
39. Ängste?
- Verlustängste, Spinnen
40. Das Buch das Du gerade liest?
- Lotte Römer – Book of Love (Erscheint bald)
41. Wie kamst du auf die Idee einen Blog zu gründen?
- Ich fand die Idee, meine Rezensionen und Lieblingsbücher an lauter tolle Leute zu verbreiten so inspirierend, dass es mich einfach gepackt hat und ich den Blog „Our Favorite-Books“ gegründet habe. Ganz am Anfang waren es ja nur Carmen und ich und dann haben wir die Melanie dazu geholt und schwubs schon sind wir innerhalb von 7 Monaten bei 702 Likes angelangt. Es macht mir so viel Spaß, auch wenn ich seitdem wir die Blogseite ins Leben gerufen haben mehr Stress habe und jedes Mal am verzweifeln bin wenn etwas nicht so will wie ich es möchte.
42. Laute Musik oder leise?
- Laute Musik mit Kopfhörer, will die Nachbarn nicht stören
43. Dein Lieblingskleidungsstück?
- Jogginghose, T-Shirt
44. Wie startest du morgens in deinen Tag?
- Apathisch auf der Bettkante sitzend und sich fragen wer man eigentlich ist und wie viele..
45. Kaffee oder Tee?
- Weder noch.. und wenn es sein muss dann eine Latte
46. Wobei kannst du so richtig gut abschalten?
- Schlafen, lesen
47. Wenn du für den Rest deines Lebens nur noch eine Süßigkeit essen könntest, welche würdest du auswählen?
- Schokolade
48. Hast du Haustiere?
- 1 Kater, Stewie
49. Deine nervigste Eigenschaft?
- Ich heule zu schnell, schnell schlecht gelaunt
50. Sag was, zu den Personen die das hier lesen?
- Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast, dir die Antworten durch zu lesen und vielen Dank das du unserer Seite ein Like da gelassen hast. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag.

Das waren die Fakten über unsere liebe Jenny.