Follower

Mittwoch, 24. Mai 2017

AI: Karin Koenicke

Name: Karin Koenicke
Wohnort: bei München
Lieblingsbuch: Gut gegen Nordwind
Lieblingsfilm: Snow Cake
Lieblingsessen: Kokos-Curry mit Zitronengras, Yummie
Lieblingsfarbe: blau
Lieblingsgeruch:Lavendel
Lieblingsurlaubsort: England
Hobbys: alle Arten von handgemachter Musik, lange Gespräche bei Kerzenschein, Zumba, Auschlafen


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Ideen habe ich jede Menge, gerne sind es „Clash of Culture“-Sachen, also das Aufeinandertreffen von ganz unterschiedlichen Figuren wie der Organist und die Tätowiererin in „Warum Engel nie Mundharmonika spielen“. Oder ich lese etwas, z.B. über eine Kofferversteigerung, und finde das so spannend, dass ich mir einen Plot dazu überlege

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Rund 5 Monate

In welchen Genre finden wir Dich?
Liebesromane, insbesondere romantische Komödie

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Titel ist noch nicht ganz klar, aber es wird etwas Lustiges. Kommt irgendwann im Sommer, mal sehen, wie schnell ich bin.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
Bei Amazon. Die New York Lovestory Reihe zusammen mit Lotte Römer und noch einige von mir.
Domina aus Versehen
Einen Cowboy küsst man nicht
Warum Engel Sixpacks brauchen
Warum Engel nie Mundharmonika spielen
Sweet Temptation – ein Milliardär zum Anbeißen (mit Lotte Römer)
Pretty Womanizer – ein Gigolo zum Vernaschen
Sweet Surprise – der Mann aus dem Koffer

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Neben dem Schreibtisch hängen eine Menge Tickets von Konzerten, bei denen ich war. Und ich hab gern eine riesige Teetasse neben mir stehen

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Manchmal habe ich welche da, aber nicht immer. Einfach anfragen bei Bedarf

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Ich habe erst sehr spät mit dem Schreiben begonnen, vor 6 oder 7 Jahren. Ich bin gelernte Bankkauffrau, lach…

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Mein Lieblingsbuch ist „Warum Engel nie Mundharmonika spielen“, weil es so skurril ist und doch gefühlvoll. Und weil ich Musik liebe. Da hätte ich ECHT gern eine Verfilmung, insbesondere von den Szenen, die im Himmel spielen. Und es müssten Briten sein, die die alten, schrulligen Erzengel spielen, John Cleese zum Beispiel.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Die Ideen fliegen mit tatsächlich zu, ich habe Plots für weitere 3 Bücher in der Schublade. Allerdings war ich auf diversen Seminaren, um zu lernen, wie man aus einer Idee eine halbwegs vernünftige Romanstruktur macht. Ich übe und lerne immer noch, es gibt sooo viel zu wissen!

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Ich schreibe ja ganz unterschiedliche Typen. Und bin da auch gar nicht festgelegt. Einerseits finde ich Männer interessant, die ein bissl abweisend sind und die man erst „knacken“ muss. Andererseits habe ich ein Faible für Musiker und sensible Männer mit viel Empathie. Ich würde sagen – ich bin offen für alle Menschen, die eine gewisse Leidenschaft mitbringen, für irgendwas brennen. Das finde ich spannend

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ich lese alles Mögliche, sehr gern Skurriles wie „der wunderbare Massenselbstmord“ von Paasilinna, aber auch Krimis oder Liebesromane.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
Mein letztes Verlagsbuch war „Oma lässt grüßen und sagst, es tut ihr leid“ von Bakman. Herrlich!

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Martha Grimes bei den Krimis, ansonsten gern die Skandinavier

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
meine Gitarre, meinen Kindle und einen attraktiven Fächer-Wedler, der gut Feuermachen und Kochen kann
Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?

Dienstag, 23. Mai 2017

Matt Ralphs - Fire Girl 1

5 von 5 🌟 Man reiche mir einen Besen und einen Vertrauten in Form eines Hamsters und ich hexe.

Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde. Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte - dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten. Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen. Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen - doch unglücklicherweise meist betrunkenen - Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren …

Hecate Hooper , ihr Vertrauter ein Kater und ihre Tochter Hazel leben behütet in einem englischen Wald, auf einer von Hecken umgebenen Lichtung, aber keiner normalen Hecken, denn diese sind verzaubert. Zwar ist Hazel neugierig was ausserhalb der Lichtung ist, die sie noch nie verlassen hat. Aber die Mutter möchte sie schützen, und versucht die heile Welt zu bewahren.
An einer anderen Stelle im Wald erwacht die alte, blonde Mary Applegate alleine, denn ihr Vertrauter- ein Gänserich ist vor kurzem verstorben. Blind und krank fühlt sie sich sehr allein bis es auf einmal am späten Abend wütend an der Tür des kleinen Hauses klopft. Erschrocken aber nicht ängstlich ( was ich wäre, auch mit Gans) öffnet sie die Tür. Es ist ein grosser Mann der um Eintritt bittet und um ein warmes Plätzchen sowie einem heissen Becher Honigwein, er setzt sich wie ganz selbstverständlich an den Tisch vor dem offenen Feuer und fängt an zu Reden. Er kennt Mary, als große Hexe, und kann nicht verstehen warum sie sich versteckt. Seit die Hexenkriege verloren sind. Dann erkennt sie in ihm Nicolas Murrell, früher Minister für Magie und Hexerei am Hofe des Königs. Mary hat angenommen das er im Toter von London sitzt. Er will sie dazu bringen gegen die Hexenjäger zu kämpfen, er hilft ihr, das sie wieder sehen kann, aber statt sich zu freuen ist sie entsetzt, über die Kräfte, die er besitzen muss. Und um die Hexenjäger zu vernichten hat sich Nicolas mit dunklen Mächten eingelassen. Und er hat Mary nur aus einem Grund aufgesucht, er will wissen wo Hazel Hooper ist.
Auf der Lichtung in der Zwischenzeit ereignet sich Dramatisches. Hazel konnte ihre Mutter solange bequatschen um eine Erklärung zu erhalten. Hecate wollte vorab noch im See auf der Lichtung schwimmen gehen. Da explodiert das Wasser und ein Dämon greift sich die Mutter. Vor Entsetzten endlädt Hazel eine Feuersbrunst über das Wasser, aber ihre Mutter kann sie nicht retten. Der Dämon verschleppt sie einfach. Hazel, die in Bramley ihren Vertrauten gefunden hat schnappt sich einige Sachen und versucht die Lichtung zu verlasse , was sich aber als schwierig herausstellt. Sie folgt der Lücke, die der Dämon gerissen . Zuerst kommt sie gut voran, aber dann fängt sich die Hecken an zu . Sie schafft es sich zu befreien, aber als sie nach einigen Tagen zu Fuss endet der Wald vor einer düsteren, grauen und ruhigen Stadt. Eigentlich suchte sie die blinde Mary, aber sie wusste nicht wohin. In der Stadt waren die Hexenjäger und haben Hexen verbrannt. Hazel ist total geschockt und hat Angst frisch als Hexe etwas falsch zu machen.
Zum Glück hat sie Hilfe von Bramley, der klugen Haselmaus ( ich hätte als Vertrauten einen Goldhamster ).
Mit einigen unterschiedlichen Weggefährten versucht Hazel ihre Mutter zu retten. Wird sie es schaffen, oder gerät sie in die Fänger vom Hexenjäger? Und was will Nicolas?

Das Cover ist wunderschön, innen gibt es oft zu Beginn des Kapitels Regeln und Pamphlete der Hexenverfolgung.
Der Schreibstil ist ruhig, klar und detailliert. Ich bin ziemlich schnell durchgekommen.
Die Protagonisten sind liebevoll in Szene gesetzt und beschrieben. Hazel finde ich mega sympathisch, aber der Knüller ist einfach der süsse Bramley.

Die Geschichte ist sehr gelungen! Natürlich haben wir es nicht nur mit Hexen zu tun, sondern auch mit verschiedenen Arten von Dämonen und Magiern, und die Dämonenfalle von Titus sorgt auch für ein bisschen Geisterjäger Gefühl. Manchmal auch ein bisschen lustig. Letztendlich ist sie Story nicht vorhersehbar. Manchmal kommt einem einige Dinge bekannt vor, bei dem Thema Vertrauten habe ich gleich an den goldenen Kompass gedacht.

Aber nichtsdestotrotz eine klare Leseempfehlung.

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
Erschienen im bloomoon Verlag
https://www.amazon.de/gp/aw/d/3845816406/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495361905&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=fire+girl+-+gef%C3%A4hrliche+suche&dpPl=1&dpID=61OABeG869L&ref=plSrch

Lotte Römer - Wo die Liebe hingeht

So kann es nicht weitergehen!
 Als Rose gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter ihren volltrunkenen Ehemann Duncan im Wohnzimmer findet, fasst sie endlich den Entschluss, sich von ihm zu trennen. Doch für ihren Mann ist klar, dass er sein Kind nicht so einfach aufgibt. Rose flieht nach London zu ihrer Schwester. Aber auch hier ist das Kind nicht in Sicherheit, denn Duncan weiß, wo er sie finden kann. 
In ihrer Not wendet Rose sich an die Polizei und lernt Ryan kennen. Endlich ein Mann, dem sie vertrauen kann. Sie verleben wunderschöne Stunden miteinander, und tief in ihrem Herzen weiß Rose, dass er der Richtige für sie ist. Endlich ist sie wieder glücklich.
Doch dann verschwindet ihre Tochter spurlos – ausgerechnet, als sie sich in Ryans Obhut befindet ...

Ich finde das Buch sehr schön geschrieben, es kommt zwar nur einmal kurz Spannung auf, aber es ist halt ein Liebesroman und kein Actionwerk. Es liest sich super flüssig und leicht. Obwohl ich kein Kind/keine Kinder habe, konnte ich mich gut in Rose hinein versetzen. Bei Ryan war ich mir am Anfang nicht so sicher, ob er wirklich so ist wie er sich gibt, ob meine Befürchtungen ihm (Ryan) gegenüber wahr wurden, kann ich leider nicht sagen, da ich sonst das komplette Buch spoilere. Deswegen lest dieses Buch lieber selber!

Es ist ein schönes Werk für einen lauen Sommertag. Ich mag die Bücher die, die Autorin Lotte Römer schreibt. Bitte weiter so!

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei
https://www.amazon.de/die-Liebe-hingeht-Lotte-R%C3%B6mer/dp/152094473X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495542781&sr=8-1&keywords=lotte+r%C3%B6mer

Montag, 22. Mai 2017

Melinda Salisbury - The Sleeping Prince

4,5 von 5 🌟 das tolle Setting vom ersten Teil fehlt leider, ansonsten aber eine gelungene Fortsetzung.

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft. Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...

Zum Glück habe ich geschnallt, das es der zweite Teil ist. Das ist bei NetGalley manchmal schwer ersichtlich, aber hier hier hatte ich Glück und habe den ersten Teil als Wanderbuch gelesen, und war schon traurig, das es nur der erste Teil war! Darum war ich sehr erfreut, die Fortsetzung bei NetGalley zu finden. Man muss auch mal Glück haben😄😄. BIn auch nach ein - zwei Kapitel sofort wieder drin gewesen. Der erste Teil Goddess Poison war ja ein riesen Erfolg wahrscheinlich kam die Fortsetzung deswegen schon nach sechs Monaten raus. Umso gespannter war ich auf the Sleeping Prince.
Im Gegensatz zu Goddess Poison, wo es sich viel um Twylla geht, kommt in The Sleeping Prince Errin zum Vorschein und ist sehr präsent; sie ist die Schwester von Lief, und wohnt auch in einem anderen Königreich, auch ist sie von der Schicht nicht reich und wohlgeboren, sondern ein normales eher ärmliches Mädchen, und hat auch rein gar nichts mit dem Königshaus zu schaffen. Sie lebt ohne Vater mit ihrer kranken Mutter zusammen, die sie aufopferungsvoll pflegt. Da diese krank ist muss Errin für den Lebensunterhalt sorgen und verkauft Salben, Tränke und auch Gifte.

Die Protagonistin Errin ist super sympathisch auf dem Boden geblieben, schlau, stark, selbstbewusst und auch freundlich. Sie ist trotz allem nicht langweilig sondern hat auch eine eigene Art mit Ecken und Kanten. Ihre Handlungen sind nachvollziehbar und man fühlt mit ihr.

Und dann erscheint Silas auf der Bildfläche, bis zum Rand mit Problemen und Geheimnissen voll. Wodurch auch die Spannung toll erhalten bleibt.
Zwar war Errin echt ein toller Charakter, aber Silas war es den ich sofort ins ❤ geschlossen habe. Er war so mystisch und geheimnisvoll. Auch seine Hilfe die er bereit war Errin zu leisen, seine Opferbereitschaft, machten ihn mega sympathisch.

Aber auch alte Bekannte haben noch einen 'Auftritt ' erhalten, wie Marek, Twylla und auch Lief.

Der Schreibstil ist wieder hervorragend. Und ich spreche eine klare Leseempfehlung aus!

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/3845817941/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495479237&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=the+sleeping+prince+-+t%C3%B6dlicher+fluch&dpPl=1&dpID=51cMDr7CMGL&ref=plSrch

Ich möchte mich bei @bloomoon und bei @NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.
 

Jens Bühler - Mit allen Mitteln

5 von 5 🌟 tolles Ermittler - Team sehr spannend von der ersten bis zur letzten Seite

Was die dunklen Wellen nachts ans Frankfurter Main-Ufer spülen, ist grausam. Die junge Frau ist tot, ihre Hände abgehackt und ihr Körper aufgequollen. Es ist klar: Irgendwo in den Schluchten der bedrohlich aufragenden Hochhäuser verbirgt sich ein skrupelloser Mörder und ein düsteres Geheimnis. Obwohl das BKA die Aufklärung übernommen hat, soll Jo Lasker auf höchste Anordnung hin in der Sache ermitteln. Um den Fall zu lösen, braucht er ein Team, das bereit ist, jenseits der rechtlichen Grenzen in den Sumpf des Verbrechens abzutauchen. Als er glaubt, die Richtigen für die Aufgabe gefunden zu haben, ahnt er nicht, dass sie bald alle in Lebensgefahr schweben werden. Doch die Wahrheit muss ans Licht, sei sie noch so verhängnisvoll. Mit seinem rasanten und dunklen Frankfurt-Thriller führt der Autor und hauptberufliche Ermittler Jens Bühler die Leser in die Abgründe des Verbrechens. Ungemein spannend, düster und unbedingt lesenswert.

Es handelt sich um einen Jo Lasker- Thriller. Er spielt vor dem bereits veröffentlichten Buch " Geister " von Jens Bühler. Es ist aber nicht zwingend erforderlich das Buch zuvor zu lesen. Da es sich um abgeschlosdene Fälle dreht, trotzdem würde ich empfehlen, denn es ist gut. Es drecht sich um den Kriminalhauptkommissar Jo Lasker, er ist ein Vollblutkomissar Mit Schwächen im Bereich Verhandlungen. Daraufhin erhält er von seinem Chef die Möglichkeit bekommt. Ein eigenes Team zu gründen um einem Mordfall in eigener Sache genauer zu untersuchen.
Man merkt ziemlich schnell, das auch Kommissarenur Menschen sind und sich auch nicht immer an alle Regeln halten, ist in Laskers Augen halt Ansichtssache.
Aber ich finde das macht ihn zu einer Persönlichkeit, die ich sehr sympathisch fand. Denn Menschen ohne Ecken und Kanten sind langweilig und flach- eindemensional.
Da der Herr Kommissar hat sein Wunschteam durch Zufall schnell zusammen. Dieses Team setzt sich aus allesamt aussergewöhnliche, markige Charaktere, jeweils mit eigenen Problemen, die den aktuellen Mordfall und dessen Aufklärung ziemlich behindern und verzögern. Aber dadurch komnunizieren die Kollegen miteinander und wachsen zu einer Einheit zusammen, und die Spannung bleibt auf einem sehr hohen Level die ganze Zeit.
Wer sich in Frankfurt auskennt kommt auch auf seine Kosten, da die Stadt sehr detailliert beschrieben wurde. Dadurch bekommt es auch eine krasse Realität.

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Das Ende habe ich so nicht kommen sehen. Klasse.

Klare Leseempfehlung

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/1477848584/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495455042&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=mit+allen+mitteln&dpPl=1&dpID=51ZpYgoUTjL&ref=plSrch

Ich möchte mich bei edition m und bei NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.

AI von Eva Lirot

#Autoreninterview mit Eva Lirot

🚩Name: Eva Lirot
🚩Wohnort: Limburg an der Lahn
🚩Familienstand: verheiratet
🚩Lieblingsbuch: Der Junge, der Träume schenkte – Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert – Evangelium nach Satan – Die Stadt der Träumenden Bücher ... da gibt es noch so einige
Lieblingsfilm: Sein letzter Schwur (Sherlock Holmes) – Skyfall (James Bond) – The Dark Knight (Batman) – Die Legende von Bagger Vance – Fluch der Karibik ... da gibt es auch noch so einige
🚩Lieblingsessen: SCHOKOLADE
🚩Lieblingsfarbe: Schwarz. Da das aber keine Farbe ist: dunkelblau
🚩Lieblingsgeruch: The smell of christmas
🚩Lieblingsurlaubsort: London
🚩Hobbys: Musik hören, lesen, lange Spaziergänge, fotografieren
🚩Haustier: Hoffentlich bald ein Hund
🚩Welche Kinofilm in den letzten 12 Monaten war dein Favorit?
- Star Trek Beyond

🚩Und welcher war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung?
- Herr der Ringe und die Hobbit-Trilogie.

🚩Wie oft schaffst du es ins Kino?
- Höchstens drei Mal im Jahr

🚩Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
- Rund sechs Monate.

🚩In welchen Genren finden wir Dich?
- Krimi/Thriller, Psychothriller

🚩Wann kommt Dein nächstes Buch heraus?
- Noch in diesem Monat (Mai 2017)

🚩Und wie wird der Titel lauten?
- Engel der Toten

🚩Welche Bücher liegen schon von Dir vor?
- Die 7 Thriller aus der Jim Devcon-Serie. Und ein Band mit Kurzkrimis.

🚩Die man Wo? Kaufen kann?
- Alle Prints und eBooks bei Amazon: http://amzn.to/2jEJl7Q

🚩Deine Interseite?
www.evalirot.com

🚩Wo kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben?
- Am besten, in dem man mir über Facebook oder meine Internetseite eine Mail schreibt J Bei Facebook kann man mich hier finden: https://www.facebook.com/eva.lirot
https://www.facebook.com/liroteva/

🚩Wovon bekommst du das Gruseln?
- Von den Nachrichten.

🚩Deine größten Ängste?
- Verlust eines geliebten Menschen. Eine qualvolle Krankheit. Eine Grube mit Schlangen.

🚩Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl und wieso bist du es nicht geworden?
- Als ich klein war, wollte ich unbedingt Astronautin werden, habe dann aber schnell festgestellt, dass ich Höhenangst habe ...

🚩Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso?
- Schwierig. Die Auswahl würde ich lieber den Profis überlassen.

🚩Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
 - „Seele in Fesseln“. Band 7 aus der Jim Devcon-Serie. Weil es um ein Thema geht, mit dem sich jeder von uns mal befassen sollte. Und zwar rechtzeitig.

🚩Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen?
- Das kann durch etwas passieren, was ich zufällig im Fernsehen sehe. Oder wenn ich etwas in einem Gespräch aufschnappe. Manchmal sehe ich auch was, eine Kirche, einen Wald, einen Badesee – und ich habe eine Idee im Kopf. Keine Ahnung, wieso es gerade dann passiert.

🚩Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
- Ich bin mehr die intuitive Schreiberin und halte mich auch nie an meinen eigenen Plan zu einer Geschichte, wenn mir „unterwegs“ was Besseres einfällt. Mich hinsetzen und am Reißbrett etwas entwerfen – das passiert erst, wenn ich die neue Idee habe, die tragfähig genug ist für einen ganzen Roman. Merke ich daran, dass sie mir nicht mehr aus dem Kopf geht und sich immer mehr daraus entwickelt. So völlig aus dem luftleeren Raum schreibe ich also nie.

🚩Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
 - Oh doch, Jim Devcon spricht mich an, aber so was von!

🚩Was ist deine Lieblingssportart?
 Äh ... Sport?

🚩Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
- Ich lese querbeet. Überdurchschnittlich oft aber tatsächlich Krimis und Thriller.

🚩Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
- Grausame Willkür, James Patterson. Gestern beendet.

 🚩Hast Du einen LieblingsautorIn?
- Nein. Dafür lese ich entschieden zu viel.

🚩Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
- Meinen Kindle, meinen iPod und etwas, womit ich auf dieser Insel auch ohne Strom eine stabile Internetverbindung habe .

🚩Wenn du etwas in der Welt verändern könntest was wäre das?
- Ich würde die Geschäfte mit den Waffen verbieten. Weltweit.

Sonntag, 21. Mai 2017

AI: Josie Charls

Autoreninterview mit Josie Charls

Steckbrief:

Name: Josie Charles (Pseudonym)

Wohnort: Ruhrgebiet

Lieblingsbuch: Verliebt in einen Ritter

Lieblingsfilm: Oh, das wechselt ständig. Vorzugsweise was mit Alex Meraz <3

Lieblingsessen: Ich bin Essen generell nicht abgeneigt, also … Pizza, Burger, Spaghetti Bolognese, Mexikanisch, Indisch, Schokolade, Schokotorte, saures Weingummi …

Lieblingsfarbe: Schwarz und Pink im Moment

Lieblingsgeruch: Flieder

Lieblingsurlaubsort: Hauptsache sonnig und am Meer

Hobbys: Schreiben, Lesen, wenn ich dazu komme, Filme, Freunde und Reisen

Interview:

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

Meistens fliegen sie mir irgendwie zu. Ich bin auch eine Meisterin im Tagträumen. Wenn ich die Augen schließe, spielt sich meistens irgendeine Szene in meinem Kopf ab, aus der ich dann ganz oft ein ganzes Buch mache.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Zwischen 3 Wochen und 4 Monaten. „Ruhelos wie das Meer“ war superfix fertig, weil Daves Geschichte einfach erzählt werden wollte und schon fertig in meinem Kopf war.

In welchen Genre finden wir Dich?

Josie Charles steht für Liebesromane – wobei ich überlege, auch mal Erotik unter diesem Namen zu schreiben … ;-)

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Ende Mai erscheint „Ruhelos wie das Meer“ und es wird der vierte und letzte Teil der Orange-County-Reihe sein.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Meine Bücher findet man alle bei Amazon. Es fängt mit „Das Gegenteil von Romeo“ an. Dann „Ich liebe dich lieber nicht“ und „Blackwell - Kein Wintermärchen“. Die drei Bücher gehören zur New-York-Trilogie, sind in sich abgeschlossen und haben immer neue Protas. Dann kam „Denkst du gestern noch an mich?“ – das ist mein Stiefkind. Es liegt mir besonders am Herzen, findet aber gar nicht so viel Aufmerksamkeit, wie ich gehofft habe. Vielleicht liegt es daran, dass ich es damit bewerbe, dass „in der Zeit gereist“ wird. Das klingt ziemlich nach SciFi – aber ich glaube, so schlimm ist es nicht ;-) Dann folgten Teile der Orange-County-Reihe: „Tief wie das Meer“, „Endlos wie das Meer“ und „Wild wie das Meer“. Letztes Jahr ist „Love hits harder 1“ erschienen und Teil 2 ist ganz aktuell – die beiden Bücher handeln von einem MMA-Fighter und das Milieu ist deutlich düsterer als in meiner vorherigen sonnigen Surfer-Reihe. Naja und jetzt eben „Ruhelos wie das Meer“.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

Ich habe keinen. Am liebsten schreibe ich draußen. Bei Wind und Wetter. Naja, außer bei Regen. Wenn es kalt ist, helfen ein warmer Kakao und eine Decke.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

Bei mir :).

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Ja, das war immer mein größter Traum.

Wenn du die Möglichkeit hättest, eins deiner Bücher zu verfilmen, welche Schauspieler kämen da für dich in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Also, Frage zwei ist leicht zu beantworten: Love hits harder. Aber einen Schauspieler habe ich dabei nicht im Kopf. Meine Protas sind meistens so „eigenständig“, dass sie ein eigenes Aussehen entwickeln und ich mich nicht von realen Menschen beeinflussen lasse. Ich glaube, ich würde unter unbekannten Darstellern casten ;-).

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise/Rituale oder fliegen sie Dir so zu?

Ich mache die Augen zu und lasse meinen Gedanken einfach freien Lauf.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Doch. Und ich fürchte, ich tue es bei jedem Buch aufs Neue …

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ich lese eigentlich Bücher aus so ziemlich jedem Genre. Wenn mich ein Cover anspricht und dann auch noch der Klappentext, dann bin ich da ganz offen.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

Im Urlaub habe ich „Stiefkind“ gelesen.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In?
Wenn ja welche/R?

Nö :). Ich bewundere jeden, der tolle Geschichten schreibt. Da mache ich keine Unterschiede.

Wenn du auf eine einsame Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

Einen Block, einen Stift und Schokolade. Sonne und Meer hätte ich ja vor Ort – perfekt :).

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?

Nicht aufgeben und sich nicht entmutigen lassen. Geschichten sind da, um erzählt zu werden und es gibt immer jemanden, der zuhört.

Wir bedanken uns für das tolle Interview.

T. M. Frazier - Soulless Bd 4

*** ACHTUNG DIESE REZENSION KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN, LESEN AUF EIGENE GEFAHR***

Er ist Freude und Schmerz, Frieden und Krieg, mein Leben und meine Liebe.

Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte - und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde -, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet -

Diesen Teil fand ich etwas schwächer als die drei vorherigen, aber auch extrem spannend und nervenaufreibend. Ihr glaubt nicht was ganz am Ende kommt, darüber bin ich jetzt noch geschockt. Ich liebe diese Reihe und die Jungs. Sie sind Bad Boys die ihre Freundinnen beschützen und obwohl sie einen harten Kern haben, sind sie eigentlich ganz liebe Jungs. Diese Reihe muss man einfach durchsuchten. Es laufen auch bei allen Büchern die Tränen, ob bei Preppys Beerdigung als auch bei anderen Gelegenheiten. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil den ich später noch anfangen werde zu lesen.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei
https://www.amazon.de/Soulless-King-Reihe-T-M-Frazier-ebook/dp/B01N0NHRUN/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1495357362&sr=8-6&keywords=t.m.+frazier

J.A. Konrath - Die letzte Runde

5 von 5 🌟 Ein Jack Daniels Thriller. Mehr muss ich nicht sagen.

Für die ehemalige Polizistin Jacqueline »Jack« Daniels geht es um alles oder nichts. Ihr Mann Phin ist spurlos verschwunden. Offenbar hat er herausgefunden, dass sich der sadistische Serienkiller Luther Kite nach Mexiko abgesetzt hat. Zusammen mit ihren Verbündeten, die seit Jahren zu ihr stehen – lauter verdammt schräge Typen – macht Jack sich auf die Suche nach Phin. Gemeinsam werden sie es wohl mit Kite aufnehmen können. Richtig? Falsch. Denn Kite hat nicht nur Jungs vom Drogenkartell an seiner Seite, sondern auch Lucy und Donaldson, zwei perverse Killer, die Jack erschreckend gut kennt. Die letzte Runde in der Hölle von La Juntita kann nur gewinnen, wer keinen Schmerz empfindet und keine Angst vorm Sterben hat …

Auch ich zähle seit einigen Jahren zu den begeisterten Fans der Jack Daniels- Reihe und freue mich auf jeden neuen Teil. Natürlich wurde ich auch diesmal nicht enttäuscht. Spannung, Action, schräge Charaktere, eine Prise Humor- alles dabei. Alles in allem ein würdiger Abschluss der Reihe. Hoffentlich ist es nicht wirklich der letzte Teil.

Ich bin immer noch total angefichst von dieser Geschichte. Jacqueline ist und bleibt die härteste und tapferste Ermittlerin die ich kenne. Komprisslos vor allem was unseren Lieblingspsycho Luther Kite angeht. Und gerade weil sie wegen dem Schwein schon viel Leid ertragen musste. Mittlerweile ist sie in Rente könnte diese geniessen, wenn ihr Ehemann Phin nicht weg wäre, scheinbar in Eigenregie auf der Suche nach dem Serienkiller und Psychopath von Beruf, Luther Kite , der sich aller Wahrscheinlichkeit nach in Mexiko versteckt hält

Jack trommelt Freunde & Verbündete zusammen, um Phin zu finden. Darunter auch gute, alte Bekannte. Die immer einen Auftritt in JD-Romanen haben. So ist zum Beispiel wie immer Harry McGlade am Start, aber auch jede Menge andere Charaktere
tauchen wieder auf z.B. Tequila, aber auch perverse Protagonisten aus der Vergangenheit wie Lucy & Donaldsson treiben in diese Teil wieder ihr Unwesen. Die beiden kann man ruhig als gnadenlos beschreiben. Die Story finde ich persönlich hammermässig. Der Spannungsbogen bekommt immer wieder und mehr Aufschwung. Und auch das Chaos hält logischerweise Einzug. Man kann kaum durchatmen. Ich habe mich nicht getraut das Buch wegzulegen, da man das Gefühl bekommt vom Aufbau die Handlung geht auch ohne Lesen weiter. J.A. Konrath hat einen ganz eigenen Schreibstil jedenfalls ist das bei den Jack Daniels Thrillern so. Die einzelnen Sichten der Protagonisten werden zusammen gewoben zu einer wahnsinnig spannenden Story. Hinzu kommen die makabren, sarkastischen und oftmals zynischen Dialoge, die ihm und den Figuren zu eigen ist

Eins muss ich noch erwähnen, es ist nicht unbedingt erforderlich, alle Romane gelesen zu haben, denn alle Teile der Serie sind in sich schlüssig und abgeschlossen. Einzig die Charaktere bilden sich weiter. Aber das ist immer gut vom Autor gelöst. Und wer die Reihe kennt: holt Euch diesen Teil.

Das Cover reiht sich nahtlos in die vorherigen JD-Romane ein.
Bleibt nur zu hoffen, das bald wieder neuer Stoff herauskommt.

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/1477807381/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=&sr=

Ich möchte mich bei @Amazoncrossing und bei @NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.
 

AI: Mariella Heyd

#Autoreninterview mit Mariella Heyd

Name: Mariella Heyd
Wohnort: in der Nähe von Frankreich
Lieblingsbuch: Ich kann mich unmöglich entscheiden!
Lieblingsfilm: Stolz und Vorurteil, der Name der Rose, Inception, die wundersame Welt der Amélie - und noch viele, viele mehr!
Lieblingsessen: Lasagne, Bruschetta, Arancini, Cannoli
Lieblingsfarbe: Ich liebe die bunte Mischung
Lieblingsgeruch: Blumenwiese und das Parfum meiner besseren Hälfte
Lieblingsurlaubsort: Bella Italia
Hobbys: schreiben, schreiben, lesen, schreiben, Katzen belustigen, schreiben :)


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Aus dem Leben. Es kann ein Film sein, ein Lied, ein Traum, eine Situation aus dem Alltag ...

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Das kommt darauf an, ob ich eine Geschichte für ein Quartal oder einen Verlag vorschreibe oder ob alles unter meiner Regie läuft. Zwischen vier Wochen und einem drei viertel Jahr ist alles möglich. Momentan schreibe ich zum Beispiel an einer Weihnachtsgeschichte, die natürlich erst im Dezember erscheinen wird.

In welchen Genre finden wir Dich?
Bisher habe ich ausschließlich Romantasy, Paranormal Romance und Young Adult Geschichten veröffentlicht. Ich schreibe allerdings auch in anderen Genres :) Bald wird beispielsweise eine Kurzgeschichte von mir in der Anthologie „Das Geräusch der fliehenden Zeit“ erscheinen und dabei handelt es sich eher um eine ernste Geschichte, die sich thematisch mit Demenz auseinandersetzt. Zudem ist für nächstes Jahr auch ein reiner Liebesroman ganz ohne Fantasy vorgesehen.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Mein nächstes Buch erscheint voraussichtlich im Oktober und trägt den Titel „Die Braut des blauen Raben“.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
„Elfenfehde - Zweimal im Leben“ (Zeilengold Verlag)
„Elfenfehde - Drei ist einer zu viel“ (Zeilengold Verlag)
„Als der Tod die Liebe fand“ (Neobooks, aber bald feelings von Droemer Knaur)
„Touch of Flames“ (Forever by Ullstein)
Kaufen kann man die Bücher über Amazon, Thalia, Weltbild etc.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Da mein kleiner Opa (Perserkater aka Fellball) alles vom Tisch wedelt, habe ich nur das Nötigste auf meinem Schreibtisch. Die meisten Sachen stapeln sich auf den Regalen darüber.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Ja, das ist möglich. Beide Teile von „Elfenfehde“ kann man mit Signatur über den Verlag anfordern.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Schreiben wollte ich schon immer und ja, ich wollte auch Autorin werden. Zwischenzeitlich hat sich dieser Wunsch dann verloren und ich wurde Gesundheits- und Krankenpflegerin. Nun bin ich aber wieder voll dabei :)

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen dafür infrage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Dann wäre es wohl „Als der Tod die Liebe fand“, weil mir das Thema sehr am Herzen liegt. Bei der Auswahl von Schauspielern tue ich mich schwer, da man damit leicht die Fantasie der Leser erschüttern kann :) Spontan denke ich bei Mikael aber an Matvey Lykov. Mila könnte von Elle Fanning verkörpert werden.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Sie fliegen mir tatsächlich einfach so zu :) Manchmal steht eine Geschichte in den groben Zügen binnen einer Minute.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Da ich absolute Gestaltungsfreiheit habe, kann ich die Charaktere natürlich so entwickeln, dass sie meinen persönlichen Geschmack treffen oder aber eben das genaue Gegenteil bewirken. Von daher wäre die richtige Antwort wohl Jain.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ich lese nahezu alle Genres :)

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
„Die Mondprinzessin“ von Ava Reed

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Ohje ... Eigentlich achte ich nicht auf die Autoren, sondern lasse mich von den Klappentexten überzeugen. Spontan denke ich aber an Laura Kneidl, Marah Woolf, Nora Roberts, Sebastian Fitzek, Lucinda Riley und Ava Reed.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mitnehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
Hm ... Das käme darauf an, was die monatliche Lieferung beinhaltet :D Gehen wir davon aus, dass ich mit Nahrung, Medikamenten und den lebenswichtigen Dingen versorgt wäre. Dann würde ich wohl einen Stromaggregat mitnehmen, einen Laptop und meine bessere Hälfte.

Vielen Dank für dieses tolle Interview

AI: Moe Teratos


Name: Moe Teratos
Geburtsname: Katrin
Alter/Geburtstag: 34 / 29.11.1982
Wohnort: Duisburg
Familienstand: meistens glücklich verheiratet ;)
Lieblingsbuch: „Es“ von Stephen King
Lieblingsfilm: Herr der Ringe
Lieblingsessen: Kasslerpasteten
Lieblingsfarbe: schwarz
Hobbys: Lesen, Computerspielen
Haustier: zwei Katzen


Welche Kinofilm in den letzten 12 Monaten war dein Favorit? Und welcher war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung?
Eindeutig war Deadpool mein Favorit und die beste Buchverfilmung ist meiner Meinung nach die "Tribute von Panem" Reihe.

Wie oft schaffst du es ins Kino?
Eigentlich fast nie.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Das kommt immer auf die Länge an. 2-4 Monate würde ich schätzen.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Titel habe ich für das nächste Buch noch nicht, aber es kommt im Januar/Februar 2017.

Wolltest du als Kind schon Autorin werden oder was war damals deine Berufswahl und wieso bist du es nicht geworden?
Nein, der Wunsch Autorin zu sein kam bei mir sehr spät, erst vor 5 Jahren. Ich wollte Tierärztin werden, aber meine Mutter sagte mir, als ich noch relativ jung war, dass ich dann auch Tiere einschläfern müsste und zack war der Berufswunsch weg ;).

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne im Kino sehen?
Hm, am liebsten würde ich wohl „Dort unten stirbst du“ im Kino sehen. Schauspieler wären mir eigentlich relativ egal, Hauptsache es ist der richtige Regisseur ;).

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise oder fliegen die so zu?
Meistens fliegen mir die Ideen im Alltag zu. Die kommen einfach und ich kann nicht recht erklären, woher ;).

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Nee, das eher nicht, es gibt nur einen Mann in meinem Leben, und den habe ich geheiratet.

Was ist deine Lieblingssportart? Übst du sie selber auch aus?
Meine Lieblingssportart ist Darts und ja, ich spiele auch selbst.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ich lese nur mein Genre, je härter, desto besser ;).

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
„Gewürm“ von Edward Lee.

Hast Du einen LieblingsautorIn? Wenn ja welcheR?
Stephen King

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
Meinen Mann, meine Katzen und Süßigkeiten :D.

Wenn du etwas in der Welt verändern könntest was wäre das?
Die Dummheit mancher Menschen abstellen.

Samstag, 20. Mai 2017

AI: Ella Green

#Autoreninterview mit Ella Green

Name: Ella Green
Wohnort: Miesbach
Lieblingsbuch: die komplette Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines
Lieblingsfilm: Sex and the City (Teil 1)
Lieblingsessen: Sushi
Lieblingsfarbe: Pink
Lieblingsgeruch: Schweinebraten von Mama
Lieblingsurlaubsort: New York
Hobbys: wandern und backen


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Ich gehe mit offenen Augen durch´s Leben, denn nur das Leben schreibt die schönsten Geschichten.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Das ist total unterschiedlich und kommt immer auf das Thema an, über das ich schreibe. Meine Liebesromane dauern nicht solange wie meine Dramen.

In welchem Genre finden wir Dich?
Verpflichtet habe ich mich den Genres Liebe und Drama.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Im Sommer 2017 wird ein neues Buch von mir erscheinen. Den Titel verrate ich noch nicht 😉

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
Kurzgeschichten habe ich über 20 Stück geschrieben, die sind alle als eBooks auf Amazon erhältlich. Meine Romane (Painful Trilogie, Silent Dilogie und die Melfort Reihe) gibt es als eBooks und Taschenbücher auf Amazon.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Überwiegend schreibe ich mit meinem Laptop sitzend auf meinem Sofa, weil ich gar keinen Schreibtisch habe. Im Sommer schreibe ich draußen im Garten.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Ja kann man. Man kann mich am besten auf Facebook anschreiben.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Als Kind wollte ich immer Tierärztin werden.

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen dafür in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Ich würde jungen Nachwuchstalent die Chance auf eine Rolle geben. Die Painful Trilogie auf der großen Leinwand wäre der Hammer.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Das ist total unterschiedlich. Ideen kamen mir schon im Traum, beim Einkaufen, Autofahren und unter der Dusche.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Mein Herz hängt an jedem meiner männlichen Protagonisten, also bin ich in alle verliebt.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Hauptsächlich lese ich Liebesromane.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
HerzWinter – Und da kamst du, von meiner lieben Freundin und Kollegin Lene Sommer. Diese Buch kann ich jedem ans Herz legen.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/r?
Abbi Glines ist meine absolute Lieblingsautorin

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
Da es eine monatliche Lieferung gibt, ist das ja sehr einfach. Mitnehmen würde ich Rusty meinen Hund, mein Notizbuch und Kugelschreiber, damit ich meine Idee niederschreiben kann.

Vielen Dank für dieses tolle Interview. 
 

 

Arwyn Yale - Tote töten ewig Bd 3


Als die vierzehnjährige April Banks beobachtet, wie ihr Vater im Wohnzimmer ermordet wird, glaubt ihr niemand. Die Polizei findet keinerlei Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten; eine Leiche gibt es nicht. Doch Frank Banks bleibt verschwunden, und April schwört, die Wahrheit gesagt zu haben. Aber wie passt die Abschiedsnotiz dazu, die im Zimmer des ältesten Sohnes gefunden wird? Privatdetektiv Nathan O’Brian stößt bei seinen Nachforschungen auf einen grausamen Mordfall, der nie aufgeklärt werden konnte. Als eine zerstückelte Leiche in einem Koffer aufgefunden wird, und der Mörder ihm eine bedrohliche SMS schickt, ahnt Nathan nicht, in was für Abgründe er hineingezogen wird. Dies ist der dritte Fall für Nathan O’Brian. Das Buch kann unabhängig von dem ersten Fall "Todesschwestern" und dem Nachfolger "Sei mein Tod" gelesen werden. Alle Teile sind in sich abgeschlossen.

Ich muss sagen, obwohl ich ausversehen Band 3 gekauft habe, war ich sofort von dem Buch gefangen. Es liest sich super flüssig und es war echt spannend den Mörder zu verfolgen und auf dessen Spuren zu kommen. Manchmal war ich etwas verwirrt bei den ganzen Namen die aufgetaucht sind, aber am Ende war alles total schlüssig und es flossen sogar ein paar Tränchen. Ich werde auf jeden Fall auch noch Band 1 und 2 lesen. Sehr empfehlenswert.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/ eBook bei

https://www.amazon.de/Tote-t%C3%B6ten-ewig-Na…/…/ref=sr_1_1…

http://www.thalia.de/shop/home/suche/;jsessionid=d02cdf65969c4a6092d212f5a6f1d61e.tc6pc?sq=tote+t%F6ten+ewig&sswg=ANY&timestamp=1478593917226

James Rayburn - Sie werden dich finden

4 von 5 🌟 früher tötete sie für ihr Land, jetzt tötet sie für ihre Tochter. Geschmackssache.

Kate Swift ist auf der Flucht. Seitdem die Whistleblowerin die korrupten Machenschaften ihres ehemaligen Arbeitgebers CIA publik machte, ist sie zusammen mit ihrer Tochter untergetaucht. Als ihre Tarnung auffliegt, wird die Jagd auf Mutter und Tochter eröffnet.

Eine Frau allein im Kampf gegen die CIA: Kate Swift musste zusammen mit ihrer Tochter untertauchen, nachdem ihr Mann von ihrem ehemaligen Chef bei der CIA ermordet wurde und Kate den Fall aufdeckte. Als die ehemalige Profikillerin einen Amoklauf verhindert, lenkt sie die Aufmerksamkeit wieder auf sich. Kate und ihre Tochter fliehen in das vermeintliche Paradies Thailand, wo sie auf die Hilfe eines früheren Mentors hoffen. Der jedoch entpuppt sich als eine versoffene Enttäuschung. Ein zufälliger Flugzeugabsturz könnte zum perfekten Täuschungsmanöver werden. Doch Kates Gegenspieler haben nur ein Ziel: Kate Swift erwischen – tot oder lebendig. Religiös motivierter Terrorismus, übermächtige Geheimdienste und globale Überwachung – Hochspannung garantiert!

Kate Swift ist eine ehemalige Mitarbeiterin der US - Behörde CIA, sie lebt geheim mit ihrer Tochter - Suzie in Vermont, denn sie ist der Meinung, das ihr frühere Vorgesetzte Lucien Benway auf Rache sinnt und deswegen ihren Mann ermordet hat. Jetzt deckt sie alle kriminellen Machenschaften auf in der ihre alte Organisation verwickelt war.

Dann kommt es an Suzies Schule zu einem Amoklauf. Da Kate eingreift fliegt ihre Tarnung auf. Der ehemalige auch in Verruf geratene Kollege Harry Hook und Kate schaffen es zusammen mit Suzie nach Thailand zu fliehen.

 Die Protagonisten sind nicht wirklich beschrieben, es bleibt sehr oberflächlich und farblos. Man kann sich mit keiner der Personen richtig identifizieren noch ihre Handlungen nachvollziehen. Das tut der Spannung aber keinen Abbruch. Und hat einen gewissen Charme.

Das Cover gefällt mir ebenso wie der Schreibstil, welcher aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben ist. Die Kapitel sind knackig kurz gehalten.

Eine klare Leseempfehlung für Leute, die auf Storys wie die Bourne Identität u.ä. stehen.

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/3608503781/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495289010&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=sie+werden+dich+finden&dpPl=1&dpID=51zHMtKj-qL&ref=plSrch


Ich möchte mich bei @Tropen Verlag und bei @NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.
 

BV: Brian Keene - Totes Meer

#Buchvorstellung
 
TOTES MEER von Brian Keene

"Meisterhaft! Brian Keene packt den Leser an der Gurgel - und lässt ihn nicht mehr los!" Richard Laymon

Nervenzerreißend und ohne Atempause Dies ist der Untergang der Welt, und er beginnt in der New Yorker Kanalisation: Ein Killervirus breitet sich rasend schnell aus und rafft Tiere wie Menschen dahin – nur um sie anschließend als bösartige Zombies wiederauferstehen zu lassen. Lamar Reed, einer der wenigen Lebenden, kann sich mit einem Boot aufs Meer retten, in Sicherheit, wie er glaubt. Ein tödlicher Irrtum .

Erschienen im Heyne Verlag

Zu kaufen gibt es das Buch hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3453527054/ref=mp_s_a_1_1…

BV: Tanja Meurer - Glasseelen (Schattengrenzen)

#Buchvorstellung

Glasseelen (Schattengrenzen) von Tanja Meurer

Klappentext:

Für die 19-jährige Camilla und ihre Freundin Theresa endet ein Museumsausflug mit einem Schock. Ein Mann stürzt sich vor ihren Füßen zu Tode. Seine Augen lösen sich in Staub auf, aus seiner Hand rollen blutige Augäpfel. Steht der Suizid in Zusammenhang mit einem wahnsinnigen Mörder, der sein Unwesen in Berlin treibt? Bereits mehrere junge Frauen sind ihm zum Opfer gefallen. Die verstümmelten Leichen verbindet ein grausiges Merkmal: herausgeschnittene Augen. Obwohl sich Camilla und Theresa unter der Betreuung einer Psychotherapeutin und der Polizei in Sicherheit wähnen, nimmt der Serienkiller sie ins Visier. Von Panik getrieben gerät Camilla in die Unterwelt der Hauptstadt und stößt auf rätselhafte Menschen. Können der greise Amadeo oder der attraktive Chris sie vor ihrem fanatischen Verfolger retten? Mit dem Namen „Sandmann“ gibt Chris ihr einen entscheidenden Hinweis, doch der Killer ist nicht leicht zu überlisten. Um seinen Attacken zu entkommen, muss sich Camilla nicht nur ihrem Peiniger stellen. Sie entdeckt eine übersinnliche Fähigkeit, die vielleicht besser im Verborgenen geblieben wäre …

Erschienen bei BookHouse

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch hier

https://www.amazon.de/Glasseelen-Schattengren…/…/ref=sr_1_1…





BV: Scott B. Smith - DICKICHT

#Buchvorstellung
 
DICKICHT von Scott B.Smith

Sie wollten nur einen Ausflug machen....

... einen Trip in den Dschungel....

....doch dort wartet ein Killer,


wie er unheimlicher nicht sein kann!


Mexiko: Sonne, Strand, Meer, Sex und ...Tequila. Nichts anderes haben sich Jeff und Amy, Eric und Stacy für ihren Urlaub erträumt. Die vier Amerikaner faulenzen am Strand von Cancun, als sich ein junger Deutscher zu ihnen gesellt. Dessen Bruder ist einer Archäologin zu einer Ausgrabungsstätte in den Dschungel gefolgt, hat aber seitdem nichts mehr von sich hören lassen. Die Gruppe beschließt spontan, Matthias in den Urwald zu begleiten. Doch dieser Ausflug wird für die jungen Leute ein Weg in die Hölle...

Erschienen im Fischer Verlag

Zu kaufen gibt es das Buch hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3596176166/ref=mp_s_a_1_1…

BV: Rainer Wekwerth - Damian. Bd 1 und Bd 2

#Buchvorstellung

Damian. Die Stadt der gefallenen Engel und Damian. Die Wiederkehr des gefallenen Engels von Rainer Wekwerth

Klappentext Damian. Die Stadt der gefallenen Engel Bd. 1

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

Klappentext Damian. Die Wiederkehr des gefallenen Engels Bd. 2

Eine düstere Prophezeiung und ein altes Geheimnis.
Der Kampf dunkler Mächte um unsere Welt.
Und eine Liebe, größer als der Tod.
Damian ist auf die Erde zurückgekehrt. Aus Liebe zu Lara, die er beschützen möchte, hat er sich dem Himmel widersetzt. Lara erkennt ihn jedoch nicht. Während er gegen den Verfall kämpft, den er auf der Erde erleiden muss, versucht sie, ihren Exfreund Ben zurückzugewinnen. Doch über allem schwebt eine finstere Prophezeiung, die Lara erfüllen muss, denn sie ist mehr als ein Mensch. Damian und Lara stellen sich der dämonischen Gefahr, aber sie ahnt nicht, welchen Preis Damian für seine Liebe bezahlt hat.

Erschienen bei Arena Verlag

https://www.amazon.de/Damian-Die-Stadt-gefall…/…/ref=sr_1_2…
https://www.amazon.de/Damian-Die-Wieder…/…/ref=pd_sim_351_1…



Freitag, 19. Mai 2017

Kat Reid - Dark Wings

4 von 5 🌟 Drama, Fantasy und Erotik. Eine ganz eigenwillige Zusammenstellung. Für mich ein bisschen zu sehr Liebesgeschichte.

Fio weiß, dass sie besser die Finger von dem heißen Typen lassen sollte, den sie auf ihrem Heimweg in der U-Bahn kennenlernt. Als er jedoch wenig später ihr Leben vor zwei Angreifern rettet und sie im Gegenzug um ein Date bittet, kann sie ihrem Retter den Wunsch nicht ausschlagen. Sie ahnt nicht, dass Zac sie nur als Mittel zum Zweck sieht – und dass ihre Vergangenheit ein düsteres Geheimnis birgt, das sie nur mit seiner Hilfe aufdecken kann. Denn die Attacke war kein Zufall, und nicht nur Fios Leben, sondern auch ihre Seele ist in Gefahr …

Fiona, kurz Fio, ist kein Kind von Traurigkeit, sie ist offen und probiert auch vieles aus. Weiss aber noch nicht, wo sie im Leben steht. Mit einem Studium, welches zwar abgeschlossen ist, hatsie zwar eine gewisse Grundlage geschaffen, aber so richtig im Leben angekommen fühlt sie sich einfach nicht. Sie designed ihren eigenen Schmuck, kann sich aber finanziell geradeso über Wasser halten. Deswegen muss sie noch eine Nebentätigkeit ausüben, um die laufenden Kosten wie Miete, Nebenkosten, Strom usw. tragen zu können. Tagsüber Schmuck- Herstellerin und abends arbeitet sie in einer Bar, um das nötige Geld zu verdienen. Sie hat auch wenig Zeit für Freunde und Familie, was ihr auch ganz recht ist, denn sie schämt sich für dieses unruhige in ihren Augen ärmliche Leben. Sie glaubt eine Versagerin zu sein.

Was ich eigentlich gar nicht verstehen kann, sie ist eine toughe Frau mit einem starken Charakter, denn sie nimmt ihre Situation selbst in die Hand.
Zusammen mit Zac versucht sie den Deal und vor allem die Ursache herauszufinden und verknallt sich dabei Hals über Kopf in den Engel.

Probleme hat Zac aber mit den offensichtlichen Gefühlen von Fio, denn er selbst kann damit nicht dienen. Gefühle sind ihm fremd. Er hat zu viel als Engel gekämpft um den kleinen undankbaren Menschen mal wieder aus der Patsche zu helfen.

Dementsprechend sauer ist er, als er aufgrund seines Verhaltens aus dem Himmel auf die Erde verband und man ahnt es schon, natürlich als Mensch.
Dort muss er sich als würdig erweisen, um wieder in den Himmel zu dürfen.

Dies ist für Zac eine ziemlich verzwickte Situation. Total alleine und verzweifelt hat er keine Ahnung, wie er es schaffen kann, das sich für ihn die Himmelstore wieder öffnen.

Dann trifft er Fiona, und er auch wenn er das Gefühl nicht kennt, verliebt er sich in sie❤. Dieses Gefühl verändert Zac auch endlich, er wird mehr und mehr zu einem Mensch.
Diese SeQuellen sind toll beschrieben.
Womit ich beim Schreibstil wäre der sehr klar ist und aus den Sichten von Fio und Zac erzählt sind somit auch deren Entwicklungen ausgezeichnet verfolgt werden können. An einer Stelle darf dann auch Fionas Schutzengel das Wort ergreifen aber nur 1-2 Kapitel.

Die Story hat einige kleine Schwächen. Denn zum Beispiel versteht man nicht warum ausgerechnet Fiona für den Deal auserwählt wird. Aber im Grossen und Ganzen lesenswert.

Das Cover ist heiss in meinen Augen.


Zu kaufen gibt es das Buch hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B06ZYHSS7N/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495186643&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=dark+wings&dpPl=1&dpID=51Hk4LbR1RL&ref=plSrch

Ich möchte mich beim @Forever Verlag und bei @NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.
 

Shari Lapena - The Couple next door

Rezension von M zu The Couple next door von Shari Lapena

4 von 5 🌟 gut geschriebener Thriller mit kleineren Schwachstellen.

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer. Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird -
Die Geschichte startet gleich spannend . Eine "Erwachsenen-Feier" zu der Anne und Marco ihr Neugeborenes nicht mitbringen sollen. Cynthia wollte diese Party für ihren Ehemann Graham zu was ganz Speziellen machen. Obwohl die Babysitterin kurzfristig abgesagt hat wollen Anne und Marco nicht auf die Party verzichten. Obwohl sie regelmäßig schauen und ein Babyfon dabei haben, ist das Kleine bei ihrer Rückkehr spurlos verschwunden ist.
'Ich kann dieses Verhalten nicht verstehen ein Baby allein zu lassen ist für mich unverantwortlich.' (Mel Berg).
Nun geht das Kopfkino los. Warum raubt jemand ein Baby? Was passiert mit dem Baby? Soll Geld erpresst werden? Oder aufgrund Vergangenheit der Eltern das Kind umgebracht um sich zu rächen? Das Ende kommt dann doch überraschend.

Das Cover ist passend und gefällt mir sehr gut.
Da ich die Autorin noch nicht kannte, fand ich den Schreibstilrecht gewöhnungsbedürftig, durch die angehackten Sätze bin ich manchmal aus der Story rausgekommen.
Ich fand es auch schade, daß die Lösung ziemlich früh im Buch offenbart wurde. Zum Schluss kam aber noch echte Spannung auf.
Zu kaufen gibt es das Buch hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/378572585X/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495194981&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=the+couple+next+door&dpPl=1&dpID=51XxoDW4F5L&ref=plSrch

Ich möchte mich bei Bastei Lübbe und bei NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Ebooks bedanken.