Follower

Dienstag, 28. Februar 2017

Nina MacKay - Plötzlich Banshee

Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?

Das Cover gefällt mir sehr gut und fällt einem direkt ins Auge. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Ich habe mich sofort in das Buch verliebt als ich ein paar Seiten gelesen habe. Ich persönlich finde das Buch spannend und lustig, da Alana ein richtiger Tollpatsch ist. Ich hatte als Bösewicht jemand vollkommen anderes auf dem Schirm muss ich ehrlich sagen. Ich war sehr positiv überrascht. Ich kann das Buch sehr empfehlen.

Für Nina's erstes Buch ist es echt ein klasse Werk geworden und ich möchte mich bei ihr bedanken, dass sie Plötzlich Banshee geschrieben hat.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch unter anderem bei:

https://www.amazon.de/Pl%C3%B6tzlich-Banshee-Roman-Nina-MacKay/dp/3492703933/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1488299809&sr=8-3&keywords=nina+mackay

Montag, 27. Februar 2017

Sophie Jordan - Königreich der Schatten : Die wahre Königin

5 von 5 🌟 toller Auftakt mit einem tollen Schreibstil und fantastischer Geschichte.

Seit 17 Jahren herrscht im Reich Relhok absolute Finsternis. Nur einmal am Tag ist die Welt für eine Stunde weitestgehend sicher. Doch von all dem bekommt Luna hinter den dicken Mauern ihres Turms nichts mit. Luna muss sich seit dem Tag, an dem ein Verräter ihre Eltern ermordet hat und ihr die damit die Krone entrissen hat, verstecken.
Als sie jedoch entdeckt wird, muss sie fliehen und Fowler der Waldläufer hilft ihr, denn sie ist die wahre Königin Relhoks und ihr Verfolger will mit allen Mitteln verhindern dass sie den Thron besteigt.


Die Autorin dürfte ja einigen von dem Buch Infernale bekannt sein und dass Infernale einfach der Hammer ist, steht auch fest.
Was ich feststellen musste ist, dass Sophie Jordan anscheinend sehr gerne über knallharte, gut aussehende Typen schreibt ( was ja nicht wirklich was Neues ist, aber auch einfach funktioniert ) die doch einen sehr weichen Kern haben, auch wenn sie es nicht wollen.
Während ihr anderes Buch jedoch in einer eher dystopischen Welt spielt, ist das Königreich der Schatten im Fantasy- Bereich beheimatet. 
Eine Welt die an das Mittelalter erinnert und von den sogenannten Finsterirdischen in Angst und Schrecken versetzt wird.
In dieser Welt lebt Luna, in einem Turm hinter dicken Mauern und wohlbehütet. Doch sie umgibt ein Geheimnis, denn sie ist die rechtmäßige Königin von Relhok.
Nur ihrer Amme und einem ehemaligen Soldaten ihrer Eltern ist es zu verdanken, dass sie noch lebt. Bisher war nichts davon bekannt, dass sie noch lebt. Leider wurde sie entdeckt und muss fliehen.
Zusammen mit dem Waldläufer Fowler ist sie auf der Flucht.
Zu meinen beiden Lieblingsgenres gehören Fantasy, Dystopien und Thriller. Aber nach meiner Begeisterung für ihr erstes Buch; Infernale 
Es war definitiv kein Fehler und ich zittere jetzt schon voller Erwartung dem Nachfolger entgegen, den das Ende ist ein Cliffhanger, der seinesgleichen sucht.
Leider wird der Folgeband aber noch einige Zeit auf sich warten lassen.
Auf jedenfall ist die Geschichte um Luna und Fowler ein absolutes Lesemuss und Highlight diesen Jahres, obwohl es ja erst begonnen hat.
Fans von Infernale kommen auch hier wieder voll auf ihre Kosten, denn Luna und Fowler sind genauso ein tolles Paar.
Wobei mir Luna noch ein bisschen  sympathischer rüberkommt.

Schreibstil
Die Autorin Sophie Jordan hat einen absolut süchtig machenden Schreibstil der mich mit diesem Hammer Auftakt gefangen nahm.
Denn nicht nur die abwechselnden Sichtweisen von den zwei Hauptprotagonisten Luna und Fowler nehmen einen gefangen und erzählen gut was der eine über den anderen denkt, sondern auch noch diese Welt, in der die Trostlosigkeit Einzug hält wie ein Dunkler Schleier und doch ein junges Mädchen heraussticht aus der Masse und sich mit ihren Worten UND ihren Taten abhebt.

Das Cover
Ich finde es passt hervorragend zu der Story. Es ist düster mit einem Fünkchen Hoffnung, und es gefällt mir sehr

Samstag, 25. Februar 2017

Charlie N.Holmberg - Der Glasmagier

5 von 5 🌟 Wundervoll

Seit die begabte Ceony ihrem Lehrer, dem Papiermagier Emery Thane, das Leben gerettet hat, versucht sie ihre tiefen Gefühle für ihn unter Kontrolle zu bringen. Da erschüttern eine Reihe von Anschlägen die magische Welt und Ceony muss feststellen, dass sie selbst ins Visier eines mächtigen Glasmagiers geraten ist. Wenn sie sich retten will und alle, die sie liebt, bleibt ihr keine andere Wahl, als sich dem rachsüchtigen Glasmagier in den Weg zu stellen. Aber sind sie und ihre Papiermagie stark genug, um sich gegen böse Kräfte zu wehren, die die ganze Zauberwelt in Gefahr bringen könnten? »Der Glasmagier« ist der zweite Teil der »Papiermagier-Serie«.

Schade, das die in deutsch übersetzten Ausgaben einen so langen Weg hatten.

Für mich persönlich war es nun kein Problem, auf die englischen Originale umzuschwenken, aber dennoch hoffe ich, dass der dritte deutsche Band bald erscheint.

Diese Reihe ist so liebenswürdig und dennoch spannend geschrieben. Jeder, der es gern etwas magisch mag, wird sie lieben.
Beim lesen des ersten Teils erahnt man noch nicht, wie spannend und fast schon erschreckend es im zweiten  Band wird. Ich warte nun sehnsüchtig auf den dritten Teil.
Die beschriebenen Charaktere sind einfach sympathisch und sooo detailliert, das man sie praktisch vor dem inneren Auge hat. Der Schreibstil ist flüssig und liebevoll.
Meine Lieblingsstelle ist gleich zu Beginn:
»Ein Lesezeichen«, erklärte Ceony. »Nenn ihm einfach den Titel des Buchs, das du gerade liest, und lass das Lesezeichen auf dem Nachttisch liegen. Es verfolgt selbstständig, auf welcher Seite du bist.« Sie deutete in die Mitte des Lesezeichens, wo ein kleines quadratisches Stück Papier hervorsprang. »Hier erscheint in meiner Handschrift die Seitenzahl. Du kannst es auch für deine Skizzenbücher verwenden.
Die junge Ceony ist auch weiterhin Zauberlehrling bei Papiermagier Emery Thane. Doch seit sie vor drei Monaten sein Leben gerettet und sein Herz auf magische Weise betreten hat, ist nichts mehr, wie es einmal war. Sie fühlt sich zu dem Magier mehr und mehr hingezogen und weiß nicht, wie sie mit ihren Gefühlen umgehen soll. Unterdessen schreiten auch ihre Studien mit dem Papier weiter und sie freundet sich mit der angehenden Glasmagierin Delilah an. Als sie dem fertig ausgebildeten Magier Grath gegenübersteht, weiß sie sich dennoch nicht zu helfen. Was führt dieser Mann im Schilde und über welche dunklen Mächte kann er gebieten. Ceony denkt mit Schrecken daran zurück, wie sie die mächtige Lira vor drei Monaten verzaubert hat.
Die Lektüre sei allerdings nur empfohlen, wenn man den ersten Band bereits kennt, da nur wenig über dessen Geschehnisse geschrieben wird. Die neue Geschichte baut stark auf den Ereignissen auf und fährt wie gewohnt mit angenehm beschriebenen Figuren auf und wirkt viel zu kurz. Holmberg schafft es, aus einem längst verbrauchten Gerne der Zauberergeschichten dennoch eine strahlende Geschichte zu erschaffen, die so manche neue Idee mit sich bringt. Wer hätte gedacht, dass in so einem einfachen Rohstoff wie Papier so viel Magie und Macht stecken könnte, wie in der Geschichte gezeigt wird?

Die Magier-Reihe ist gelungene Unterhaltung fernab vom Mainstream für all jene Leser und Leserinnen, die ruhige, wohl überlegte Geschichten mit guten Figuren mögen. Hoffentlich müssen die Fans nicht wieder so lange auf den nächsten Band warten!

Gäbe es mehr Sterne , so würde diese wundervolle Reihe sie alle von mir bekommen.

Ich möchte mich bei NetGalley Deutschland bedanken für das zur Verfügung stellen

Audrey Carlan - Trinity - Tödliche Liebe Band 3

***ACHTUNG EVTL SPOILER, weiterlesen auf eigene Gefahr***

Ein Kampf um Liebe und Tod. Der dritte Band der Trinity-Serie
Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?

Dieser Band hat es echt in sich. Nachdem ich von Band 2 echt genervt war hat Band 3 mich echt umgehauen. Es fängt total spannend an und endet mit einem süßen Schluss. Es gibt drei Protagonisten Gigi (Gilian, Chase und X (für diejenigen die Band 2 gelesen haben wissen natürlich wer gemeint ist)). Man kriegt Einblicke in alle drei Gedanken, Gefühle und ähnlichem.
Das Buch fängt direkt mit einer Szene von X an, die einem direkt eine Gänsehaut einbringt. Ob Chase es schafft Gilian zu finden und zu retten, müsst ihr selber herausfinden. Dieses Buch ist durch und durch spannend und beendet die Story von Chase und Gilian. Die nächsten Teile werden wohl auf die Freundinnen bezogen.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch unter anderem bei
https://www.amazon.de/Die-Trinity-Serie-Trinity-T%C3%B6dliche-Liebe/dp/3548289363/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488009753&sr=8-1&keywords=trinity+3

http://www.thalia.de/shop/home/suchartikel/toedliche_liebe_trinity_bd_3/audrey_carlan/EAN9783548289366/ID46318984.html?jumpId=46288928&suchId=8f99479d-b57b-4df7-8b2f-78c6df46bba0

Freitag, 24. Februar 2017

Amelie Murmann - Fangirl auf Umwegen

**Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!**

Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn. Ich hab es innerhalb weniger Stunden weg gesuchtet und ärgere mich darüber, dass ich dieses Buch nicht schon viiiiiel früher gelesen habe. Es liest sich flüssig und ist ein absoluter Must Read für Harry Potter Fans. Die Autorin nimmt uns mit nach Orlando in die Wizarding World of Harry Potter und beim lesen kommt es einem so vor als wäre man live vor Ort. Es kommen viele Sprüche aus anderen Büchern vor während der Challenge. Dieses Buch ist super gut gelungen.

#DiesesBuchHatEinenHypeVerdient

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook bei
Fangirl auf Umwegen https://www.amazon.de/dp/B01GJS4GMY/ref=cm_sw_r_cp_apa_xr.RybH61JZ6B

Donnerstag, 23. Februar 2017

April Dawson - Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht Bd 3

Herzklopfen auf der Chefetage

Gibt es etwas Schlimmeres, als nach sieben Jahren dem Mann wieder gegenüberzustehen, der dir das Herz gebrochen hat? Auf jeden Fall! Denn noch schlimmer ist es, wenn er sich nicht mal mehr an dich erinnern kann! Aber das Schlimmste ist, wenn dieser Mann plötzlich dein Chef ist und du merkst, dass dein Herz bei jeder Begegnung, bei jedem Lächeln und jedem Augenzwinkern von ihm Luftsprünge macht!

Was für ein Hammer Finale dieser Reihe. April Dawson hat es wieder geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und hat mit diesem Band ein tolles Finale hingelegt. Die Story liest sich sehr flüssig und man verschwindet einfach darin und kommt erst wieder raus wenn das Buch beendet ist. Es ist aus beiden Sichten geschrieben von Sarah und Sean und man bekommt sehr detallierte Einblicke in ihre Sichtweisen. Ich finde es bewundernswert, welche Gradwanderung Sean von Band 1 zu Band 3 gemacht hat und bin ihm völlig verfallen. Ich kann dieses Buch, ach was sage ich, die komplette Reihe jedem sehr ans Herz legen.

Ich möchte mich beim LYX Verlag und NetGalley bedanken für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch bei

https://www.amazon.de/Feel-Boss-Chef-Nacht-Boss-Reihe-ebook/dp/B01MZ8F89V/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1487871136&sr=1-1&keywords=feel+the+boss

Mittwoch, 22. Februar 2017

Peter Splitt - Eifel Einstand

Rezension zu Eifel  Einstand von Peter Splitt

2 von 5 🌟

Interessanter Grundgedanke,  leider gar nicht meins

Ich  durfte das Buch im Rahmen einer Wanderung von Rezensionsexemplare auf Facebook dankenswerterweise lesen. Nach der Inhaltsangabe war ich sehr gespannt :
Strafversetzt in die Eifel. Das löst weder Kurt Laubachs private noch seine beruflichen Probleme.
Seine Laune verbessert sich auch nicht gerade, als die Eifel ihn mit einem Puzzle aus Leichenteilen empfängt, die ein Verrückter quer durch seinen Bezirk verteilt. Ausserdem muss er die Feststellung machen,  das manche Eifer Frauen offensichtlich toten (solle bestimmt tote heissen) Männer mit toten Hunden verwechseln.
Und was, bitte, soll er von dem stinkenden Keilerkopf halten,  den er in aller Herrgottsfrühe vor seinem Hauseingang findet? Sollte das etwa eine Warnung sein?
Mein Problem bei dem Buch waren zum einen das wohl schlechte Lektoriat,  bei dem ich manche Sätze mehrfach lesen musste um den Sinn zu verstehen, dazu noch die kurzen Kapitel, die einem immer wieder aus der Geschichte herauskatapultierten. Ich fand den Schreibstil an sich nicht wirklich einladend. War leider so gar nicht mein Buch. Ich musste es zwar nicht bezahlen allerdings knapp 9 € für 200 Seiten mit grosser Schrift und halbe leere Seiten bei jedem Kapitel ist einfach zu teuer.

LS HAWKER - Grausames Erbe

Rezension zu  Grausames Erbe von LS Hawker

4 von 5 🌟
Young Adult, Road Trip, Familiendrama und zum Schluss auch ein guter Schuss Thriller – eine gelungene Mischung für spannende Lesestunden

Seit 18 Jahren lebt Petty wie eine Gefangene in ihrem Zuhause. Ihre Tage werden durch eintönige Arbeit auf dem einsamen Schrottplatz und knallhartes Überlebenstraining bestimmt – alles nur zu ihrem Wohl, wie ihr Vater betont. Als er plötzlich stirbt, scheint sie nun endlich frei. Doch sein eiserner Griff besteht auch über den Tod hinaus. Getrieben von einem unglaublichen Verdacht, macht sich Petty auf die Suche nach ihrer Vergangenheit und befindet sich mit einem mal auf der Flucht vor der Polizei. Wie gut, dass ihr Vater sie auch für solche Situationen ausgebildet hat …

Das Buch lässt sich , nach dem Anfang , wenn man spitz hat, wer wann die Geschichte erzählt und dieses im späteren Verlauf schneller erahnen kann, sehr gut und schnell lesen,.. Die Perspektiven der Erzählung sind aus 2 Sichten, der verstörten Petty , die in ihre Vergangenheit reist und antworten sucht, und dem smarten Dekker,... Dieser rutscht in die Geschichte rein und hilft Petty bei dem zusammen setzten ihrer Puzzleteile der Vergangenheit,.. Nachdem Pettys Vater stirbt, haut sie ab und begegnet Dekker, mit ihm macht sie sich gemeinsam auf den Weg , ihre Vergangenheit zu erkunden und erfährt und erlebt allerhand,.. Für mich ist es eine spannende Story, es macht Spaß die 2 zu begleiten und die Rätsel um Petty und ihre Familie zu lösen, aber es ist für mich leider kein Thriller,.. Eher ein Roman mit Krimifaktor,... Unterhalten hat mich das Buch aber und spannend war es auch,,....

Aber die Geschichte bleibt deutlich näher am Realismus, als ich ursprünglich gedacht hatte. Das fand ich tendenziell recht gut und wurde angenehm überrascht, als sich die Protagonistin eben nicht mal eben gegen einen 100-Kilo-Mann stemmen kann.

Dabei beginnt die Geschichte recht undurchsichtig und lässt nicht viel von am angesprochenen Realismus vermuten. Ein Vater, der seine Tochter über einen Zeitraum von 18 Jahren zu Hause einsperrt? Wer macht denn sowas? Und vor allem Warum? Erinnert erst an den Actionfilm " Wer ist Hanna".

Nach dem etwas flauen Mittelteil nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf. Nicht nur, dass viele Wendungen der Geschichte ihre Spannung wiedergeben, auch der Erzählstil wird flotter. Aber auch in diesem flotten Finale bleibt der Autor "auf dem Boden des Realismus", in dem er zwar beschreibt, wie Menschen in Notsituationen ihre allerletzten Kraftreserven mobilisieren können, aber im Gegenzug einige Blessuren davon tragen.

Glücklicherweise werden die meisten und wesentlichsten Fragen des Plots zum Ende hin aufgelöst. Die Geschichte nimmt nach dem rasanten Finale ein gemäßigtes und versöhnliches Ende, das sehr gut zum Gesamtplot passt.

Die Protagonisten sind gut beschrieben und ihre Aktionen und Reaktionen sinnvoll nachzuvollziehen sind. Das Cover passt meines Erachtens ausgezeichnet zur Geschichte und gefällt mir.

Laura K. Hayden - Dezemberglut

Dezemberglut von Linda K. Hayden

5 von 5 🌟

Ungewöhnliches Herangehen an ein ziemlich abgenudeltes Thema: Vampire mal anders

Schönheit hat ihren Preis. Für Damian ist er höher, als er ertragen kann, denn sein fatal gutes Aussehen hat nur Unglück heraufbeschworen und alle, die er einst liebte, ins Verderben gestürzt. Getrieben von Rache, Selbsthass und Schuld widmet er sich nur noch einer Aufgabe: der unerbittlichen Jagd auf Dämonen. Als Julian, der Anführer der Nacht-Patrouille, ausgerechnet ihn zum Mentor für die traumatisierte Studentin Charis bestimmt, fällt es ihm schwer, diese neue Pflicht zu akzeptieren. Doch schließlich empfindet er Respekt und Sympathie für Charis und hilft ihr, in ihr altes Leben zurückzufinden. Beide fühlen sich immer mehr zueinander hingezogen, aber Damian weigert sich, seinen Gefühlen nachzugeben. Denn die Vergangenheit lässt ihn nicht los – und holt ihn wieder ein. Nun ist auch Charis in tödlicher Gefahr. DEZEMBERGLUT ist der zweite in sich abgeschlossene Roman der Vampirreihe um die Nacht-Patrouille.

Nach einem Gespräch mit dem Anführer Julian wird Charis als zukünftige Vertraute der Nacht-Patrouille, gemeinsam mit einigen Jungvampiren, unterrichtet und bekommt als Mentor den übellaunigen Damian zugeteilt, der mit seiner Vergangenheit und der selbstauferlegten Schuld nicht klarkommt und ständig in eine Aura von Zorn und Verzweiflung gehüllt ist. Werden diese beiden verletzten Seelen einen Weg zueinander und heraus aus ihrer Qual finden können?

Der in Berlin spielende Roman "Dezemberglut" ist ein Urban Fantasy Roman mit einer gut durchdachten Mischung aus Spannung, Action, Magie und Romantik. Linda K. Heyden schafft es erneut, mich zu fesseln und mit ihren tollen und wundervoll beschriebenen Charakteren einfach mitzureißen, deren Vertiefung stets in einem ausgewogenen Verhältnis zur Resthandlung steht. Ich bin begeistert und bereits jetzt schon wahnsinnig gespannt auf den nächsten Band. Dieser Reihe werde ich auf jeden Fall treubleiben.

Nach Novembermond, der 2. Teil dieser ungewöhnlichen Vampirreihe. Den ersten Teil habe ich zu meinem Leidwesen noch nicht gelesen. Werde ich aber garantiert noch nachholen. Ich finde das Cover auch super passend, die Charaktere von Damian,  Charis und Julian sind toll herausgearbeitet.  Ich finde Damian hocherotisch.

Meine Meinung:
Mir hat dieser Band richtig gut gefallen. Ich habe von Seite zu Seite mehr mit Damian und Charis mitgefiebert. Ich mag Damian sehr, obwohl er ja eher einer der düsteren (nicht bösen) Vampire ist. Charis ist manchmal ein etwas schwieriger Charakter, aber das ist verständlich in ihrer Situation. Mir hat in manchen Szenen, so auch am Schluß etwas die Action gefehlt, aber ansonsten gibt es nichts zu beanstanden. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil und gebe volle fünf Sterne.

Eva Lirot & Hughes Schlueter - Im Feuer

Rezension zu Im Feuer von Eva Lirot & Hughes Schlueter

4 von 5 🌟 Spannend, fesselnd, witzig und die ganze Zeit Kopfkino gehabt.

Ein Milliardär aus Fernost begeht den größten Kunstraub aller Zeiten! Doch sein Ziel ist noch nicht erreicht. Er verfolgt einen Plan, an dessen Ende die Zerstörung von allem steht, was wir kennen und lieben. Nur Roger Cappell, ein smarter Kofferdieb, kann ihn vielleicht noch stoppen. Aber nur, wenn Kim ihm hilft: eine clevere Privatdetektivin, die unter dem viel zu frühen Tod ihres Mannes leidet. Es beginnt eine Hetzjagd quer durch Europa, bei der Roger und Kim schnell erfahren, dass mit Milliardär Tao nicht zu spaßen ist. Vor allem deshalb nicht, weil Roger bei seinem letzten Beutezug etwas ergaunert hat, das Tao gehört: ein geheimnisvolles Kunstobjekt, mit 666 Diamanten besetzt. Der mächtige Mann aus China schickt seine Lakaien. Roger und Kim können fliehen und kommen Taos ungeheuerlichem Plan auf die Spur. Unbemerkt hat sich jedoch eine weitere Person an Roger und Kims Fersen geheftet. Die Geschichte dieses Mannes begann schon vor dreißig Jahren, irgendwo im texanischen Niemandsland. Und nun möchte er sein Schicksal beschließen ...

"Im Feuer" ist ein vielschichtiger Thriller mit hohem Spannungsbogen und sehr emotionalen Momenten. Lirot & Schlueter entführen in eine Welt voller Glitzer, Kunst und Gauner - und einer Liebe, die in tödlichen Hass umschlägt.

Frankfurt/Main Airport, VIP-Lounge: Niemand sieht, wie Roger Cappell zu seiner Unterhaltung einen Alukoffer vertauscht. Eigentümer des anderen Koffers ist ein chinesischer Gangsta-Rapper, der die Lounge daraufhin in ein Schlachtfeld verwandelt. Cappell flieht mit dem Kofferinhalt, ein mit 666 schwarzen Diamanten besetztes Objekt – und deckt eine unglaubliche Verschwörung auf. Mona Lisa. Michelangelos David. Werke von Dürer, Picasso, Monet. Die berühmtesten Kunstschätze der westlichen Welt wurden gegen perfekte Fälschungen ausgetauscht. Alles im Auftrag eines Milliardärs aus Fernost. Aber nicht das Interesse an der abendländischen Kultur treibt ihn an, sondern sein flammender Hass! Hass auf den Westen und die dekadente Kultur, deren Vernichtung er plant. Spannend und gut erzählt, sprachlich gelungen – wie jeder gute Pageturner hält es den Leser in Atem.

Vielen Dank an die Gruppe Rezensionsexemplare auf Wanderschaft wodurch ich das Buch entdecken durfte und an die beiden Autoren zur Verfügung Stellung.
Leider habe ich mich anfangs echt schwer getan in die Geschichte rein zukommen. Das Cover hat mich echt nicht aus den Socken gehauen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.
Einzig die aus meiner Sicht flachen Sexszenen fand ich unnötig.

Ich kannte bisher nur Bücher von Eva Lirot als einzelne Autorin - ihr einprägsamer Stil und die faszinierende Sprache sind in diesem Buch aber auch gleich erkennbar. Das Buch beginnt in den späten 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Irgendwo im Niemandsland bringt ein junger Mann einen anderen Mann um, der ihm wohl etwas Unverzeihliches angetan hat. Die Geschichte wird nach und nach von hinten aufgerollt, die Schuld klebt an dem mittlerweilen alternden Mann wie Fliegendreck. Mit der Zeit kommt auch die späte Einsicht für die Schuld, die er auf sich geladen hat: "Ich bin mir sicher, dass ein gründlicheres Abwägen unserer Taten viele von uns sehr oft davon abhlaten würde, eine Schneise der Verwüstung zu schlagen. Etwas zerstören, das geht so schnell. Und wenn man Pech hat, ist es für immer weg." Nach der Einführung kommt es zum Kulissenwechsel, eine dekadente Party in Texas, auf der dem berühmten Künstler Daniel Hearst sein letztes Kunstwerk gestohlen hat. Danach befindet sich der Leser in der VIP-Lounge des Frankfurter Flughafens. Wie die einzelnen Handlungsstränge miteinander in Beziehung stehen, erfährt man erst nach und nach. So ergattert der Kofferdieb ausgerechnet den Koffer von GodZylla, den man schon als Milliardärssohn und Möchtegern Rapper auf dekadenten Party erlebt hat und der eben das Kunstwerk des Meisters gestohlen hat. Aber nicht genug. Der Vater von Godzylla verfolgt einen perfiden Plan, ein Wettlauf mit der Zeit und eine Jagd durch ganz Europa beginnt - bei der Roger und Kim versuchen, die Pläne zu vereiteln. Ob ihnen das gelingt? Und in welcher Beziehung steht der Mörder am Anfang mit der Geschichte und warum wurde er zum Mörder? Das müssen Sie schon selbst lesen - garantiert sind spannende, außergewöhnliche und bewegende Momente. Ein intelligenter und überzeugender Thriller, dessen sprachliche und inhaltliche Qualität leider nicht oft zu finden sind.

Liora Blake - True Crush - Rockstars lieben heißer

Schriftstellerin Kate Mosely lebt ein beschauliches Leben in einer Kleinstadt in Montana. Zwar ist ihr erster Roman recht erfolgreich, aber trotzdem ist sie ziemlich überrascht, dass man sie in eine Talkshow in glamouröse L.A. einlädt. Dort trifft sie auf niemand geringeren als Trevor „Trax“ Jenkins, Rockstar du jour und Frauenschwarm schlechthin. Blöd nur, dass Kate Trevor zwar schon heiß findet, ihn aber nicht erkennt. Einen Tag später bittet er sie um ein Date und kurze Zeit später findet sie sich in der wildesten Affäre ihres Lebens wieder. Denn mehr kann es mit einem Mann wie Trevor doch eh niemals geben, oder? Und ist sie überhaupt bereit, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich auf Trevor vollkommen einzulassen?

Trevor Jenkins, alias „Trax“ und Sänger einer der angesagtesten Bands des Landes, ist fasziniert von der cleveren Kate Mosely mit ihrem losen Mundwerk und ungezwungenen Charme. Völlig unbeeindruckt von seinem Image und seinem Ruhm gibt sie ihm das Gefühl endlich mal Trevor und nicht „Trax“ sein zu können. Bald schon bedeutet sie ihm mehr als jedes Groupie, auch wenn die Nächte mit ihr nicht weniger heiß sind. Doch bisher konnte keine Frau mit seinem Lebensstil umgehen. Und auch Kate muss er erst davon überzeugen, dass Rockstars manchmal einen weichen Kern haben …

Ich hab dieses Buch schon länger auf meinem eReader gehabt und es die Tage endlich gelesen. Es ist ein gutes Buch, welches Höhen und Tiefen hat. Was mich allerdings genervt hat waren die vielen Rechtschreibfehler und normalerweiße stören die mich wirklich nicht. Bei einem Konzert von Trax hatte ich richtig Gänsehaut, so gut fand ich die Szene die die Autorin geschrieben hat. Es liest sich flüssig und ist leicht verständlich. Es gab ein paar Lacher. Die Story liest sich aus der Sicht von Kate. Ich bin irgendwie zwiegespalten was dieses Buch angeht. Einerseits ist es gut geschrieben und man kann abtauchen, anderseits hat man das Gefühl diese Story schon zu kennen nur mit anderen Personen und Orten.

3 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch bei

https://www.amazon.de/True-Crush-Rockstars-lieben-True-Rockstars-Reihe-ebook/dp/B01KJMU1CA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487762593&sr=8-1&keywords=true+crush

Samstag, 18. Februar 2017

Nalini Singh - Rock Kiss - Bis der letzte Tackt verklingt

ALLES VON MIR FÜR DICH

Rockstar Abe Bellamy steht vor den Scherben seines Lebens. Nachdem seine kleine Schwester an Krebs gestorben ist, droht ihm alles zu entgleiten. Seiner Band schenkt er kaum noch Beachtung, und seine junge Frau Sara verlässt ihn. Erst da bemerkt Abe, dass er zu weit gegangen ist und dass er mit Sara den einzigen Menschen von sich gestoßen hat, der sein Herz tief im Inneren noch berühren konnte. Er setzt alles daran, sie zurückzugewinnen, auch wenn er weiß, dass er eine zweite Chance eigentlich nicht verdient hat.

Ich habe dieses Buch verschlugen. Es ist einfach ein wunderbares Buch. An mehreren Stellen hatte ich echt Tränen in den Augen. Es liest sich sehr flüssig. Ich konnte richtig in die Story abtauchen. Die Geschichte ist aus beiden Sichten von Abe und Sarah geschrieben, man bekommt also beide Beweggründe mit. Mir waren beide Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Beide mussten echt kämpfen und haben es am Ende mit Bravour gemeistert. Leider ist dies der letzte Teil der Reihe. Ich kann sie wirklich jedem empfehlen.

Ich möchte mich bei NetGalley Deutschland und dem LYX Verlag für die zur Verfügung Stellung des Rezi Exemplares bedanken.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/ Buch bei
 
https://www.amazon.de/Rock-Kiss-letzte-Takt-verklingt/dp/3736303696/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487451411&sr=8-1&keywords=rock+kiss+bis+der+letzte+takt+verklingt

Moe Teratos - Vertusa

Rezension zu Vertusa von Moe Teratos

Mir fehlen die Worte

5 von 5 🌟

Wieder nix für Schwache Nerven
Ich hab als ich im Newsletter gelesen habe: neues Buch von Moe Teratos gleich herunter geladen,da ich immer wieder begeistert bin was sie aufs Papier blutet. Ich liiiiiiiiiiebe ihren Schreibstil und die Skrupellosigkeit ihrer Geschichten. Bin ja immer gefesselt von gutem Horror mit einer plausiblen Geschichte. Und auch diesmal schafft es die Autorin Menschen als das darzustellen was sie in Wirklichkeit sind nämlich Monster, die im Zweifel ihre Familie opfern um 2 Stunden länger zu leben.
Vertusa ist der Name eines Virus, das Mensch und Tier in blutrünstige Geschöpfe bzw. Mutanten verwandelt, die an nichts anderes mehr denken können, als Fressen, die Verwandlung ist kurz und schmerzhaft, und wird eindrucksvoll in allen Einzelheiten beschrieben, nach der Verwandlung ist jedes Gefühl ausser dem unbändigen Hunger verschwunden.
Ab und an werden ausserhalb Duisburgs-eine Kolonie, Überlebende gefunden und erst einmal zur Sicherheit isoliert, doch bisher hat keiner überlebt als man diesmal aber zwischen den blutigen, verschleimten Leichen eine junge Frau entdeckt, der nichts fehlt, beschliesst man, sie in die Kolonie nach Köln zu bringen. Damit der dortige Arzt eventuell ein Heilmittel erstellen kann. Charlie,seine Exfreundin Sarah und Xavier, sollen sie dorthin überführen, durch ein Gebiet voller Mutanten und Jeeks - Menschen die in der Mutanten Zone leben. In Köln angekommen werden sie augenscheinlich freundlich empfangen,bewirtet und befragt. Zwei der Jeeks, die sie verfolgt haben werden gefangen genommen und auf brutalste Weise gefoltert. So langsam kippt die Stimmung, den drei Duisburgern fallen immer mehr Ungereimtheiten auf , der dortige Arzt stellt ein wer im her, was die Krankheit stoppt und die Opfer gesunden lässt. Aber stimmt das auch? Die Duisburger brechen mit Hoffnung und dem See im auf nach Hause, nachdem sie sich den Unmut des Kölner Kommandanten zugezogen haben. Schaffen sie es lebend nach Duisburg, und was hat es wirklich mit den Jeeks auf sich. Werden die Kölner ihr wahres Gesicht zeigen, und die Wichtigste Frage, werden die Menschen überleben.
Die Charaktere von den drei Duisburgern sind hervorragend beschrieben ebenso der Kölner Franz.
Fazit ein MUST READ!

Freitag, 17. Februar 2017

Audrey Carlan - Trinity Gefährliche Nähe

Er liebt sie. Doch kann er sie vor ihrer Vergangenheit beschützen?

Gillian Callahan sollte glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein. Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch sie spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase sie wirklich vor dem unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welch tödlicher Gefahr nicht nur Gillian schwebt ...

Leider war ich von dem Buch etwas genervt. Jedesmal nachdem irgendwas passiert ist, wurde es durch Sex "wieder gut gemacht". Das kann bestimmt helfen, aber es muss doch nicht gefühlt alle 20 Seiten sein. Das Buch hatte eine unerwartete Wendung von der ich gar nicht gerechnet habe, aber wirklich gar nicht. Es war durchgehend spannend und liest sich echt flüssig. Was ich auch gut war, das zwischendurch einige Seiten aus der Sicht des Stalkers geschrieben sind. Trotzdem kam man einfach nicht drauf. Man hat zwar ein Gefühl wer es sein könnte, ob diese Person es aber ist, wird durchs lesen dieses Teils enthüllt.

4 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/ eBook bei

Die Trinity-Serie: Trinity - Gefährliche Nähe https://www.amazon.de/dp/3548288898/ref=cm_sw_r_cp_apa_E90PybZSPV28D

Claudia Reich - Michelangelos Tochter

3,5 von 5 🌟

Die Künstlerin Angela erbt eine alte, stillgelegte Fabrik und verwirklicht dort ihren Traum: eine Wohngemeinschaft mit Werkstätten, Atelier und Galerie. Angela hatte Kunst studiert und wurde von ihren Freunden liebevoll „Michelangelo“ genannt. Sie lebte fast nur für die Kunst und ihre Werke hatten etwas Spezielles. Ohne den großen alten Meister zu kopieren, erinnerten ihre Arbeiten doch an ihn. Diese Tatsache und ihr Name, Angela Michele, sowie ihr Geburtsort Verona, hatten ihr diesen Spitznamen eingebracht. Die Idylle in der Fabrik endet für die Freunde jäh und sie werden in tödliche Machenschaften verstrickt. Angela muss um das Leben ihrer Freunde kämpfen und das geht nur, indem Angela ihre, bisher verdrängten, übersinnlichen Kräfte einsetzt. Bald schwebt Angela selbst in höchster Gefahr … kann sie sich und das Leben ihrer Freunde retten?

Mhhhh, eine Rezension fällt mir hier echt schwer muss ich sagen. An sich fand ich die Geschichte flüssig geschrieben und auch spannend eigentlich. Aber eigentlich hatte ich mir von dem Teil Fantasy mehr erwartet, diese schwammigen Visionen und Beschwörungen fand ich teilweise wirklich lächerlich dünn und auch unnötig. Und hätten auch nichts geändert an der Story. Einen siebten Sinn hatte bestimmt jeder schon mal , hatte aber rein gar nichts mit irgendwelchen Mächten zu tun. Dadurch verliert die doch spannungsgeladene Geschichte im letzten Drittel an Dynamik. Die Charaktere sind sehr aussagekräftig beschrieben. Und Russen geben doch schon seit dem kalten Krieg und nun unter Putin immer einen guten Bösewicht ab.
Fazit:
Ein kurzweiliger Krimi mit kleinen Schwächen.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Colleen Hoover - Nächstes Jahr am selben Tag

New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …


Das Cover gefällt mir sehr gut. Das einzig Negative finde ich persönlich ist, dass das Buch "Nächstes Jahr am selben Tag" heißt, während es im Original "November 9" heißt. Dies ist aber kein Grund dem Buch einen Stern abzuziehen.
Die Story ist - wie jedes Colleen Hoover Buch - einfach nur zum genießen. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt regelrecht durch die Seiten. Ich war von Anfang an total faziniert von Fallon und Ben. Sie sind beide sehr sympathisch. Während der Story passieren so viele Dinge mit denen man niemals rechnet, dass macht ein wahres Hoover Buch einfach aus.

Jeder CoHo Fan kann bezeugen, dass sie einfach die tollsten Bücher schreibt und sie bitte niemals damit aufhören darf.

#DiesesBuchHatEinenHypeVerdient

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook (dies gibt es schon) /Buch (kommt im März 2017) bei

https://www.amazon.de/N-chstes-Jahr…/…/ref=tmm_kin_swatch_0…
http://www.thalia.de/…/co…/EAN9783423431323/ID47954380.html…

Dienstag, 14. Februar 2017

Felicitas Brandt - Als die Bücher flüstern lernten

**Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…**

Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in deren riesigen Bibliothek zu bedienen, und bei ihrem Buch-Streifzug auf frischer Tat ertappt wird. Während Hope schon aus reiner Gewohnheit eine Abwehrhaltung gegenüber dem absolut nerdigen, aber zugegebenermaßen ziemlich süßen Jungen einnimmt, scheint dieser alles andere im Sinn zu haben, als sie zu verraten. Doch noch bevor Hope herausfinden kann, was genau es mit diesem Sam auf sich hat, werden sie unverhofft in eines der Bücher hineingezogen und landen… ja, wo eigentlich?

Das Cover sieht total klasse aus, es passt perfekt zur Story. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und man ist sofort mitten im Geschehen. Man lernt ein paar Geschichten von einem anderen Blickwinkel kennen. Ein absolutes Lesehighlight. Ich konnte mich gut in die Protagonistin Hope versetzen und war etwas enttäuscht, dass das Buch so schnell gelesen war. Ob es wohl einen zweiten Band gibt?

5 von 5 Sternen.

Zu kaufen gibt es das eBook bei

Als die Bücher flüstern lernten https://www.amazon.de/dp/B01M0PYF7P/ref=cm_sw_r_cp_apa_iRTOybA65Y79R

Sonntag, 12. Februar 2017

Edward Lee - Portrait der Psychopathin als junge Frau

Portrait der Psychopathin als junge Frau von Edward Lee

5 von 5 🌟

Eine Journalistin und eine Serienmörderin auf Kollisionskurs-von ihrer erschreckendenVerbindung ahnen die beiden nichts.

Sie fesselt ihre Opfer ans Bett, klebt ihnen die Augen zu, zersticht ihre Trommelfelle und näht die Lippen zusammen. Dann trennt sie ihnen die Glieder ab.
Nun hören und sehen sie nichts mehr. Sie können nicht mehr schreien oder sich bewegen.
Aber sie sind noch fähig zu fühlen. Und mit ihrem Skalpell,  den Nadeln und der Knochensäge gibt die junge Frau ihnen eine Menge zu spüren....

Garantiert nichts für Zartbeseitete und dabei ist einer der harmlosen Bücher von Edward Lee, das Problem ist man will es nicht lesen und man will es unbedingt lesen. Der Schreibstil ist eindringlich und sehr direkt, er nimmt kein Blatt vor den Mund, sexuelle Handlungen werden immer brutal, ehrlich und plakativ beschrieben, wobei plakativ bei ihm heisst , das die Fantasie noch schlimmer ist als alle Beschreibungen, zudem sind seine Erzählungen sehr gut recherchiert bis ins Detail.
Eine Frau Kathleen - Kind vom Onkel sexuell missbraucht worden fühlt sich ungeliebt und schreibt für ein Frauenmagazin und gibt dort Tipps für Frauen mit Männerproblemen, diese Ratgeber liest auch eine Psychopathin, diese fühlt sich mit Kathleen verbunden und möchte das diese ihre Geschichte schreibt. Sie schickt ihr regelmäßig Ausschnitte von ihrem Leben der verkorksten Kindheit und auch jede Einzelheit über ihre Morde. Als die erste verstümmelte Leiche gefunden wird. Kommt auch der homosexuelle Polizist Spence ins Spiel. Der augenscheinlich ein herbes Problem mit Kathleen hat und sie immer provoziert und auflaufen lässt. Findet Kathleen ihr Glück und kann mit ihrer Vergangenheit abschließen. Und finden Sie die Killerin und ihre Beweggründe und auch warum sie sich ausgerechnet Kathleen so verbunden fühlt?
Die einzelnen Charaktere : Spence, Kathleen,  die Killerin und Maxwell sind ausgezeichnet dargestellt.  Ich finde das Buch echt empfehlenswert. Und ein Buch von Edward Lee was nicht zu schlimm ist, sozusagen ein Einsteigerbuch von ihm.

Freitag, 10. Februar 2017

Erin Watt - Paper Princess: Die Versuchung Bd. 1

 Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Das Cover sieht traumhaft schön aus. Ich möchte mich bei den beiden Autorinnen alias Erin Watt für dieses tolle Buch bedanken und hoffe Band 2 kommt schnell raus. Dieses Buch ist flüssig geschrieben und man fliegt nur so durch die Seiten. Dieses Buch nimmt man in die Hand und legt es erst weg wenn man es beendet hat. In Ellas Leben ist jeden Tag Action und Spannung. An manchen Stellen musste ich echt schlucken, wie Ella da durch diese Situation kommt. Dieses Buch ist ein Must-Read!

#DiesesBuchHatEinenHypeVerdient

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/eBook bei (eBook gibt es schon, das Buch erscheint am 01.03.2017)

 https://www.amazon.de/Paper-Princess-Die-Versuchung-Paper-Trilogie-ebook/dp/B01N8RR67N/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486720045&sr=8-1

http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/paper_princess/erin_watt/EAN9783492976473/ID47839868.html?jumpId=30181636

Mittwoch, 8. Februar 2017

Brittainy C. Cherry - Wie die Luft zum Atmen

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

Ich habe dieses Buch auf mehreren Facebook Seiten gesehen und gelesen wie ergreifend es ist und es ist nicht nur ergreifend. Es zerreisst einen und flickt einen immer ein Stück mehr zusammen bis es wieder reißt. Dieses Buch hat mein Herz gebrochen, ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich lachen oder weinen soll und ich hab mich ans weinen gehalten, es gibt lustige Stellen wo man einfach lachen muss und andere reißen einen ein Stück vom Herzen. Die Story ist aus zwei Sichten - aus Tristans und aus Lizzies (Elizabeths) - geschrieben. Es liest sich sehr flüssig und man braucht auf jeden Fall Taschentücher!!
Ich kann verstehen warum dieses Buch so sehr gehypt wurde und bin sehr froh es gelesen zu haben.  Ein absolutes Must-Read Buch und ich bin schon sehr gespannt auf Band 2!

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/eBook bei
http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/wie_die_luft_zum_atmen/brittainy_c_cherry/EAN9783736303195/ID45245109.html

https://www.amazon.de/Wie-Luft-Atmen-Romance-Elements-ebook/dp/B01LBE0RKG/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486574641&sr=8-1

Dienstag, 7. Februar 2017

Melisa Schwermer - Abgewiesen

Acht Jahre ist es her, seit Ole Nicholas das letzte Mal gesehen hat. Mit seiner Freundin Katinka begibt er sich auf die Reise nach Dänemark, um ihn zu besuchen. Doch die geplante Familienzusammenführung verläuft anders als erhofft. Von einem idyllischen Urlaub sind sie weit entfernt. Als dann eine verstümmelte Frau in einem verlassenen Bauwagen im Wald gefunden wird, geht Nicholas‘ Schwester einen Schritt zu weit ...

Dies ist mein erster Thriller von Melisa Schwermer und er hat mich total überzeugt. Ich hatte am Anfang eine Vermutung wer wohl der Täter ist und lag sogar richtig. Die Geschichte ist aus mehreren Sichten geschrieben, sodass man auch wirklich jedes Detail mitbekommt und trotzdem raten muss, wer es denn sein könnte. Mit dem Ausgang der Story habe ich so gar nicht rechnet.

Ich möchte mich bei NetGalley und Amazon Publishing Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Rezi Exemplares bedanken.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch bei
https://www.amazon.de/Abgewiesen-Melisa-Schwermer-ebook/dp/B01MXS02CE/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486458478&sr=8-1

Montag, 6. Februar 2017

Jason Segel - Nightmares die Stadt der Schlafwandler

4,5 von 5 🌟

Kaum hat sich Charlie seinem Traum gestellt, wartet das Böse in der wachen Welt...
Albträume können einem wirklich den Schlaf 😱💤rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Verständlich,  dass auch die Bewohner des Nachbarstädtchens Orville Falls begeistert sind, als der neue Kräuterladen im Ort ein Elexier🍶 gegen all gegenwärtigen Albträume anbietet. Doch kann es sein, das dass Elexier🍶 schaurige 👻💀 Nebenwirkungen hat? Plötzlich geistern👻👻👻👻👻 die Bewohner wie Schlafwandler 😴😴😴😴 durch die Stadt. Charlie weiss: Wenn er und seine Freunde nicht schnell etwas unternehmen,  schwebt nicht nur das Traumreich, sondern auch die wache Welt🌍 in schrecklicher Gefahr.

Das ist der 2. Band der Trilogie von Jason Segel. Mehr gibt es auch bei:
WWW.NIGHTMARES-TRILOGIE.DE
Den dritten Teil habe ich auch schon vorbestellt.  1. Buch Orange/schwarz
2. Buch Neongrün/schwarz
3. Buch Blau/schwarz
Alle drei leuchten im Dunkeln und sind allein damit schon ein echter Blickfang.  Und auch super um Kinder und Jugendliche zum Lesen zu animieren.
Zur Geschichte,  nachdem sich Charlie nun doch mit seiner Stiefmutter warm geworden ist, steht die nächste Krise an, diesmal beginnt alles im Nachbarort.  Bei einem Fußballspiel läuft die Mannschaft von Orville Falls auf, zufälligerweise genau gegen Roccos Mannschaft - der einer von Charlies besten Freunden ist. Er ruft Alfie, Charlie und Paige an vorbeizukommen, da sich die Spieler sehr eigenartig benehmen.  Als diese dann eintrafen, hatte Orville Falls zweistellig verloren, da die Spieler teilweise wie auf Drogen durch die Gegend taumelten.
Charlie bekommt es diesmal nicht nur mit Nachtmahren wie im ersten Teil zu tun und einer vermeintlichen Stiefmutter als Hexe. Es ist eine ganz andere Art des Grusels und es stellt sich die Frage, können die Brüder und Charlies Freunde drei Welten vor dem Untergang retten? Und besiegt Charlie die Eifersucht auf seinen kleinen Bruder.
Wieder eine schöne gut erzählte und fesselnde Geschichte.

Zu kaufen hier:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3791519484/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1486379385&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=Nightmares+2&dpPl=1&dpID=617CgyI2Z4L&ref=plSrch

Seitenanzahl 379
Preis Buch 17,99 HC  ( und es sollte ein HC sein)
Preis Ebook 13,99 €

Freitag, 3. Februar 2017

Cleo Lavalle - 3 Single Millionäre & ICH

Worauf hat Frederike sich da nur eingelassen?Ist EIN Millionär wirklich genug?

Was machen 5 junge Männer, die einen Riesendeal abgeschlossen haben und plötzlich Millionäre sind? Zuerst einmal die Welt bereisen und etwas erleben!
Glitzernde Saris, schöne Menschen mit Leidenschaft und Seele im Blick, Paläste wie aus 1001 Nacht ... Die Millionäre und Frederike landen im exotischen Mumbai, um eine farbenprächtige Märchenhochzeit zu feiern.
Doch was tun, wenn es plötzlich eine andere gibt, an die man sein Herz verliert? Wird Sreeni ein Opfer bringen und die arrangierte Hochzeit durchziehen oder wird er die Regeln brechen und zu seiner Liebe stehen?

Cleo Lavalle hat es Mal wieder geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Dieses Buch muss man einfach in einem Rutsch lesen. Dieses Mal waren wir in Mumbai und waren auf einer indischen Hochzeit. Man konnte sich die Sachen wirklich vorstellen die Rike erlebt hat. Ich freue mich schon auf den vierten Band!

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/eBook bei
3 Single Millionäre & ICH (Mumbai, Indien) https://www.amazon.de/dp/B01MTCFMD6/ref=cm_sw_r_cp_apa_86kLybMP1P8Q5

Ava J. Throne - Dirty Valentine - Corey & Allison

Sexy.
Dirty.
Hot.

Die süßeste Valentinstagsverführung seit Corey in ihr Leben trat.

Seit einem verhängnisvollen Tag im Februar ist Allison bekennende Valentinstagshasserin.

Als bei einem Mädelsabend im Club Corey auf sie aufmerksam wird, ist sie ziemlich genervt von seinen Provokationen.
Nach einer heißen Nacht verschwindet sie aus seinem Loft und hakt den One-Night-Stand erfolgreich ab.

Doch mit seinem Ehrgeiz, sie wiederzusehen, hat sie nicht gerechnet, bis er Stunden später vor ihr steht.
Wäre da nicht diese Blondine, die eines morgens vor der Tür auftaucht.

Dient Ally nur als Zeitvertreib?

Ein klasse Auftakt einer Newcomerin. Dieses Buch sprüht nur so von Energien. Allison hat eine ziemlich schlechte Erfahrung mit einem Mann gemacht und daher alle Kerle abgeharkt. Und dann kommt plötzlich Corey. Er will einfach nicht locker lassen. Ob die beiden zusammenkommen muss der Leser selber herausfinden und wer diese mysteriöse Blondine ist auch. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich.

Ich möchte mich bei Ava J. Throne bedanken, dass ich bei der Entstehung dieses Werkes dabei sein konnte.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/eBook bei
Dirty Valentine - Corey & Allison (Dirty Reihe - Band 1) https://www.amazon.de/dp/B01NCYVW29/ref=cm_sw_r_cp_apa_ZhdLybFRDDX1G

Mittwoch, 1. Februar 2017

Nicola J. West - Lass mich (nie mehr) los


»Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl greifen. In mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle.«

Neill Benett wird nie wieder Single sein! Er würde Brief und Siegel darauf geben und jeden in den Schwitzkasten nehmen, der daran zweifelt. Von einem Moment auf den anderen aber steht er wieder alleine da. Seine Welt gerät vollkommen aus den Angeln und als er dann auch noch seine Bandmitglieder verliert, droht er endgültig unterzugehen.

Maria Carmichael weiß, wie er sich fühlt, denn nach dem Verlust ihres Mannes stand sie am gleichen Punkt. Seit dem sind drei Jahre vergangen und Maria hat vieles verwunden. Sie verliebt sich in Neill, doch was so schön sein könnte, droht, sich in die gleiche Hölle zu verwandeln, die sie schon einmal durchgemacht hat.

›Lass mich nie mehr los‹ - ein Roman über innige Freundschaft, tödliche Schicksalsschläge und Berge versetzende Liebe.
 
Dies ist das zweite Werk von Nicola J. West welches ich gelesen habe und es hat mich total in seinen Bann gezogen. Es gab immer wieder Stellen, wo ich feuchte Augen bekommen habe und kaum noch die Tränen unterdrücken konnte. Die Geschichte ist wunderbar auf beiden Seiten (Neill und Maria) geschrieben, sodass man sich wirklich in beide rein versetzen konnte. Es liest sich super flüssig und ich würde es immer wieder lesen. Das Buch endet allerdings mit einem Cliffhanger, wo ich hoffe das dieser noch aufgeklärt wird. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

Ich möchte mich bei Nicola J. West für die zur Verfügung Stellung des Rezi Exemplares bedanken.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/ Buch bei

https://www.amazon.de/Lass-mich-nie-mehr-los-ebook/dp/B01N23PFVW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1485974753&sr=8-1&keywords=Nicola+j+west