Follower

Mittwoch, 10. Mai 2017

Dania Dicken - das Grauen in dir - Die Profilerin

5 von 5 🌟 sympathische Profilerin und auch der Polizist hat jede Menge Charme

Schottland, Isle of Skye: Auf dem Weg in den Urlaub werden Profilerin Andrea und ihre Familie in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem zum GlĂŒck aber niemand ernsthaft zu Schaden kommt. Der herbeigerufene Polizist erkennt Andrea, erinnert sich an ihren ersten Fall und bittet sie um Hilfe: Seit ĂŒber zehn Jahren vergewaltigt und ermordet ein Unbekannter halbwĂŒchsige Jungen. Andrea unterstĂŒtzt den Sergeant gerne und erstellt ein TĂ€terprofil, das schnell zu einer Festnahme fĂŒhrt. Doch der TĂ€ter kann entkommen und schwört Rache ... Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei "be"!

Andrea Ihr Mann Gregory und die gemeinsame Tochter Julie haben Urlaub und machen eine Tour mit dem Auto durch Schottland.
2010 habe ich das auch mit einer Freundin gemacht. Wir sind in Edinburgh gestartet und sind ebenfalls in diversen B&Bs untergekommen. Wir sind an der ganzen KĂŒste entlang, haben uns die ganzen Burgen und Löcher angesehen. Waren in Glasgow und nach drei Wochen in Edinburgh zurĂŒck. Landschaftlich ein wahrer Genuss und die Menschen waren total zuvorkommend und liebenswert. Etwas was man einfach mal gemacht haben muss.
Andrea - in Deutschland geboren, aber in London lebend; wo sie erst als Profilerin gearbeitet hat, mittlerweile aber doziert - und ihre Familie wollen zu einer Insel Skye im Norden Schottland und da passiert es ein junger FahranfĂ€nger nimmt Ihnen die Vorfahrt. Die Polizei - Fergus Boyd - nimmt sich des Falls an und die Sache ist schnell geregelt, das Auto ist noch FahrtĂŒchtig, denn bei beiden Fahrzeugen war nur BlechschĂ€den. So das die Fahrt weiter auf die Insel Skye wo sie bei den Carpenters unterkamen ein idyllisches B&B mit zwei Kindern in Julies Alter und einem Hund.
Am nĂ€chsten Tag stand dann Officer Boyd vor der TĂŒr, aber keinesfalls wegen dem Unfall am Tag zuvor, sondern seine BeweggrĂŒnde waren eher dienstlich. Er hat sich bei Andrea's Namen an ihre Profilerin Zeit erinnern, denn er hat einen ungelösten Fall, welcher sich als die Taten eines Serienkillers entpuppen. Es geht um einen homosexuellen TĂ€ter der dunkelblonde Jungs im Alter von 14-17 Jahren ĂŒberfĂ€llt schĂ€ndet, wĂŒrgt, schlĂ€gt und teilweise ersticht. Zwei der Jungs haben ĂŒberlebt.
Andrea fĂŒhlt sich trotz Urlaub verpflichtet zu helfen. Zurecht, als sie mit den beiden Überlebenden spricht.
Es stellt sich heraus, das der TĂ€ter zwar in Skye lebte, aber zwischenzeitlich ausserhalb Schottlands vergleichbare FĂ€lle existieren.
Es stellt sich mit Hilfe von Andrea's Chef heraus, daß ALLE Taten nachgeahmt wurden von bekannten StraftĂ€tern.

Aufgrund des ĂŒberzeugenden und ausfĂŒhrlichen Profil von Andrea wird der TĂ€ter auch schnell ermittelt, dieser ist aber gewiefter als gedacht, und hat ein absolutes Pokerface.
Und dann kommt es wie es kommen musste, der TÀter kann fliehen; schlÀgt Fergus brutal nieder und nimmt Andrea als Geisel.
Finden Sie das Schwein bevor er wieder jemand töten kann? Und finden Sie Leichen? Überleben Fergus und Andrea?

Der Schreibstil ist flĂŒssig und man ist gleich in der sehr fesselnden Geschichte. Die Protagonisten sind detailliert beschrieben und bis auf den TĂ€ter auch sympathisch. Das Cover passt hervorragend zur Geschichte.
Glasklare Leseempfehlung.


Ich möchte mich bei beThrilled Bastei LĂŒbbe und bei NetGalley Deutschland fĂŒr die zur VerfĂŒgung Stellung des Ebooks bedanken.