Montag, 24. Juli 2017

Mayla Hart - Der Millionär und die Praktikantin

Die 21-jährige Laura soll ein Praktikum in der millionenschweren Firma ihres Onkels John Sterling machen. Da gibt es nur ein Problem: Eigentlich sind die beiden gar nicht verwandt und sie kennen einander auch kaum.
Trotzdem muss Laura nun für drei Monate mit ihm zusammen wohnen und arbeiten. Und schon bei ihrer ersten Begegnung wird Laura klar, dass das nicht leicht werden wird. Denn er ist ein Mann, der alles tut, um zu bekommen, was er will. Doch sie hat ja keine Ahnung, was er wirklich will …
John Sterling ist gar nicht begeistert davon, den Babysitter für seine kleine Nichte zu spielen. Aber als sie dann völlig unerwartet in seinem Büro steht, spürt er sofort, dass sie eine unwiderstehliche Anziehung auf ihn hat. Je mehr Zeit er mit ihr verbringt, umso klarer wird ihm, dass er sie nicht nur in seinem Bett will. Er will, dass sie ganz ihm gehört …

Der Millionär und die Praktikantin – ein erotischer Liebesroman, in dem es auch mal etwas heftiger zur Sache geht. Eine sexy und deutliche Sprache sollte für Dich kein Problem sein.
Die Geschichte wird in wechselnden Perspektiven aus Lauras und Johns Sicht erzählt. Der Roman ist in sich abgeschlossen!

Mir gefällt das Cover sehr gut. Erst war ich von dem Klappentext etwas abgeschreckt, aber nachdem ich einmal in das Buch hinein gelesen habe, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Es liest sich leicht und flüssig. Macht sehr süchtig. Dies war mein erstes Buch von dieser Autorin und bestimmt auch nicht das letzte. Die Sexszenen waren heiß. Was mich allerdings irgendwie gestört hat war, dass es das typische Schema ist. Er, der Weiberheld, sie die naive Jungfrau. Ist allerdings kein Minuspunkt.

Ich kann das Buch mehr als nur empfehlen.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook bei

Der Millionär & die Praktikantin (erotischer Liebesroman) https://www.amazon.de/dp/B073P8Q3HV/ref=cm_sw_r_cp_apa_uKLDzbAPJ53DM